Du musst als Single nicht immer auf der Suche sein!

Single News » Du musst als Single nicht immer auf der Suche sein!

Du musst als Single nicht immer auf der Suche sein!

Viele Singles sind nicht gerne alleine – und versuchen diese Dasein als Single so schnell wie möglich „irgendwie“ zu ändern, aktiv. Doch eigentlich muss ein Single nicht immer und überall auf der Suche sein, denn dein Traumpartner kann dir bei jedem Schritt vor die Füße laufen, beim Einkaufen, beim Training im Fitness-Center, beim Public-Viewing – überall!

Das bedeutet, dass du nicht Tag für Tag krampfhaft nach ihm suchen musst!

Klar ist es für viele Frauen und Männer ein unerträglicher Zustand Single zu sein. Sie suchen überall nach dem perfekten Partner der sie endlich wieder richtig glücklich macht – vermutlich auch, weil sie nicht wirklich leicht alleine sein können, und so wird unter der Woche über Facebook und Smartphone mit anderen Singles geflirtet und am Wochenende werden die Bars und Discos von München in denen Singles vermutet werden unsicher gemacht. Sollte sich kein gutes Publikum finden wird schnell die Location gewechselt. Der Spaß gerät in den Hintergrund, vor allem weil jeder potentielle „Kandidat“ sofort abgecheckt wird, ob er sich auch als vermeintlicher Partner eignen könnte.

Ein solch straffes Programm kann schnell zum Stress werden und sehr ermüdend sein. Neue Menschen kennenlernen sollte Freude bereiten und Aufregung versprühen. Wenn es zur lästigen Routine wird, verdirbt man sich und den anderen, und vor allem seinem Flirtpartner den Spaß.

Außerdem sollte man das Lebensglück nicht von einer anderen Person abhängig machen. Wer nur mit einem Partner glücklich ist macht bindet sich auf Gedeih und Verderben an ihn – mit allen Konsequenzen. Männer und Frauen sind auf der Suche nach einer Person die Freude ausstrahlt und hoffen, dass diese sich positiv auf ihr eigenes Leben auswirkt. Wer mit seinem Leben und seiner Lebenssituation als Single unzufrieden ist, kann einem anderen weder positiven Einfluss noch Freude bieten.

Die ständige Suche nach einem anderen Single als zukünftigen Partner ist auch sehr belastend für aktuelle Freundschaften. Wer in einer Beziehung ist hat keine Lust dauernd mit baggernden Singles unterwegs zu sein und wenn sich Freunde für die Beutejagd zusammenschließend geht das nur so lange gut, bis einer von ihnen Erfolg hatte.

Hinzu kommt, dass man sein Glück bekanntlich nicht findet, wenn man danach sucht. Es ist sinnvoller einfach mal abzuschalten und das Leben auch ohne Freund oder Freundin zu genießen.

Wenn die Zeit gekommen ist wird man die richige Person finden und eine fröhliche Beziehung pflegen. Es hilft aber nicht mit der Brechstange nachhelfen zu wollen. Lass also los und höre auf deine kostbare Freizeit zu verschwenden.

Bildquelle: RainerSturm / pixelio.de

2017-01-05T03:42:01+00:00

2 Comments

  1. […] dann kommt irgendeine neue Sache von ganz allein. Man muss nicht unbedingt ständig auf der Suche sein, nur weil man Single ist. Schon gar nicht mit irgendeiner “Methode” oder gar mit […]

  2. Lothar 6. Juli 2014 at 12:20 - Reply

    Das ist sicher richtig, was du schreibst, Ben. Krampfhaftes Suchen hat noch nie etwas gebracht. Allerdings solle man (vor allem, wenn man die 30 schon überschritten hat) sich nicht in der Illusion wiegen: eines Tages steht er/sie sowieso vor mir. Der da oben wird es schon richten. In meinen Augen ist der Mittelweg das Richtige. Mit offenen Augen durchs Leben gehen. Möglichst viel und Leute gehen und Kontakte haben. Dann sind die Chancen nicht schlecht, potenitelle Kandidaten kennenzulernen.

Leave A Comment