DateYork ist ein Anbieter von Speed-Dating-Veranstaltungen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Speed Dating ist eine Methode der Partnersuche, bei der sich zuvor unbekannte Singles in kurzen Gesprächsrunden kennenlernen können.

Wer sich zu einem Speed Dating anmelden will, kann dies direkt über die Website von DateYork tun. Hier können sich die Singles für einen Termin, eine Altersklasse und natürlich eine Stadt ihrer Wahl anmelden. Mit der Anmeldung geben die Teilnehmer auch ein Pseudonym an, mit dem sie sich später bei der Veranstaltung vorstellen. Beim Speed Dating lernen dann zwischen sieben und 15 Frauen ebenso viele Männer in kurzen Gesprächsrunden kennen. Während diesen Gesprächsrunden haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich über Hobbies, Beruf, Interessen und andere Themen auszutauschen. Die Veranstaltungen finden in ausgewählten Locations statt und werden von einer qualifizierten Moderatorin, dem so genannten Love Angel, geleitet. Der Love Angel gibt den Teilnehmern bereits zu Beginn des Speed Datings einen Bewertungsbogen, auf dem die Teilnehmer dann notieren können, wer ihnen gefallen hat oder auch nicht.

speed-dating-in-münchen Nach der Veranstaltungen loggen sich die Teilnehmer auf der Website von DateYork in ihrem sogenannten persönlichen Bereich ein. Dies ist ein Online-Account, auf den nur der jeweilige Teilnehmer zugreifen kann und in dem alle Informationen zum jeweiligen Speed Dating enthalten sind. Unmittelbar nach Ende des Speed Datings sind hier die Pseudonyme aller Teilnehmer aufgelistet, die an der Veranstaltung teilgenommen haben. Jede Teilnehmerin bzw. jeder Teilnehmer kann nun die Person anklicken, die ihr bzw. ihm beim Speed Dating gut gefallen haben. Für diese Auswahl haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer insgesamt 48 Stunden Zeit. Stimmt die Auswahl einer Dame mit der Auswahl eines Herrn überein, so erhalten beide Teilnehmer unmittelbar eine Hinweis-E-Mail. Ab diesen Zeitpunkt sind die Kontaktdaten der jeweiligen Person für die andere Person sichtbar.

Über die Kontaktdaten hinaus können Teilnehmerinnen und Teilnehmer im persönlichen Bereich sehen, wie viele der Singles sie ausgewählt haben. Aus dieser Zahl errechnet sich eine Erfolgsquote, die ebenfalls sichtbar ist. Schließlich können die teilnehmenden Singles auch noch kostenlos am sogenannten “Wie-komme-ich-an-Test” teilnehmen. Bei diesem Test werden sie in Bezug auf äußeres Erscheinungsbild, Sympathie, Gesprächsinhalt und Körpersprache bewertet.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.