Auch in der Tourismusbranche gilt der Leitsatz: Die Konkurrenz schläft nicht! Wer auf diesem hart umkämpften Markt überleben will, muss immer einen kleinen Tick besser sein und sich ständig etwas Neues einfallen lassen. In letzter Zeit haben sich Reisen für spezielle Zielgruppen als werbewirksam erwiesen. Das ist nicht mehr als eine logische Entwicklung.

Unterschiedliche Vorstellungen vom Traumurlaub

Reisen für spezielle Zielgruppen

Bildquelle: daniel stricker / pixelio.de

Jeder stellt an seinen Urlaub ganz eigene Ansprüche und setzt völlig unterschiedliche Prioritäten. Diese alle nun in einen “Einheits-Urlaub” zu verfrachten, wäre wenig zielführend. Der Aktiv-Urlauber, der im Urlaub an seine Grenzen gehen möchte wird sich beim Familienurlaub auf dem Bauernhof nicht sonderlich wohlfühlen, der Genießer, der im First-Class-Wellnesshotel Erholung und Entspannung sucht, wird sich nur schwerlich mit einem Outdoor-Urlaub anfreunden. So ist die Hinwendung zu den Reisen für spezielle Zielgruppen eine Notwendigkeit im Angebot der Reiseanbieter. Bei den einzelnen Anbietern findet man eine Fülle der speziellen Angebote für die unterschiedlichen Zielgruppen. Während man früher ziemlich grob zwischen Familien- und Single-Urlaub unterschied und allenfalls noch die “Senioren-Reisen” als Extra präsentierte, tummelt sich heute eine erfrischende Vielfalt an Angeboten, die wirklich für jeden Urlaubsgast das Passende bieten.

Reisen für Zielgruppen von A bis Z

Angefangen von der “A”-benteuerreise bis zum “Z”-elturlaub ist einfach (fast) alles möglich. Man kann Reisen unternehmen, wo man günstige Unterkünfte vorfindet, aber auch der Luxusurlaub wird angeboten. Es gibt Reiseangebote speziell für diverse Sportarten, beispielsweise Reiterreisen, Golfurlaub und so weiter. Da werden Reisen für Behinderte angeboten. Gourmets erhalten Spezialangebote ebenso wie Hochzeitsreisende. Auch auf die unterschiedlichen Altersgruppen geht man ein, es gibt Jugendreisen, Best Ager Reisen (55 plus) und Seniorenreisen. Wer sich der Kultur verschrieben hat, findet nicht nur Städtereisen, sondern auch Kulturreisen und Studienreisen. Man kann im Urlaub mit Gleichgesinnten seinem Hobby frönen und an Tanzreisen oder beispielsweise Malreisen teilnehmen.

Zielgruppenreisen bieten viele Vorteile

Da man sich, wenn man sich für eine Reise entscheidet, die für eine bestimmte Zielgruppe entwickelt und speziell zugeschnitten wurde, in der Regel unter Gleichgesinnten befindet, trifft man meist auf Leute mit gleichen Interessen und findet so recht schnell Kontakt. Auf diese Weise wird der maßgeschneiderte Urlaub meist auch noch durch nette Urlaubsbekanntschaften bereichert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.