Die Bundfaltenhose galt lange als altbacken. Jetzt feiern die Stoffhosen mit der scharf ihre Renaissance. Die Trenchcoats mit Buntfalten werden im Jahr 2021 angesagt sein. Nach dem die Jogginghose fast schon Alltagstauglich geworden ist, geht der Modetrend zu weiten Beinkleidern weiter. Die Hosen sind nicht nur sehr bequem, sondern eignen sich dank der sanften Materialien auch perfekt für frühlingshafte Temperaturen. Der Hosenklassiker mit den Bundfalten kommt im Frühling mit unterschiedlichen Stoffen, Formen und Farben oder mit engen Knöcheln daher.

Diese Trenchcoats sind zu beachten

Für das Büro eignet sich eine weit geschnittene Variante. Kombiniert mit einem kurzen taillierten Blazer kann hier nichts falsch gemacht werden. Weite Teile brauchen einen schmalen Ausgleich. Dadurch entsteht dennoch ein figurbetonter und femininer Look. Auch hohe Schuhe können perfekt zu dem neuen Modetrend getragen werden. Eine eher kleine Körpergröße wird dadurch gestreckt. Jetzt muss nur noch die Farbe der Schuhe zum Oberteil und den Accessoires passen, dann ist der Alltagslook für das Büro perfekt. Das weite Hosenbein kann aber auch sportlich sein. Modelle mit engen Knöcheln können sehr gut mit schmalen Sneakers kombiniert werden. So entsteht eine schlanke Figur. Dazu kann das Oberteil lässig in den Hosenbund gekrempelt werden. Dadurch wird die Figur zusätzlich betont.

Wie bereits erwähnt, müssen es nicht immer Pumps sein. Gerade im Frühling oder Sommer können zu den Bundfaltenhosen Ballerinas oder flache Schuhe getragen werden. Hosen mit Überlänge lenken den Blick von den Schuhen ab. Da das Augenmerk auf dem Hosenbein liegt, muss diese perfekt sitzen. Der Hosenbund sollte eng anliegen, so wird die Taille betont. Kombinieren lässt sich dieser Look perfekt mit einem kurzen Top oder einem hüftlangen Pullover. Ein breiter Statement-Gürtel rundet diesen Style perfekt ab.

Die salonfähige Jogginghose hat den Modetrend vorgelebt. Im Jahr 2021 ist die Bundfaltenhose wieder angesagt. Schnell wird dabei an die klassische Anzugshose gedacht. Hier gibt es auch sehr schöne Exemplare mit Buntfalte. Die Falten sitzen üblicherweise an der Vorderseite des Hosenbundes. Der Schnitt hat sich hier jedoch mit der Zeit weiterentwickelt. Die engen Hosenbeine, die auf Knöchelhöhe enden haben zumindest in diesem Jahr ausgedient. Stattdessen sind die Pants 2021 auffallend weit und lang. Die raffiniert geschnittene Hose wirken dadurch gar nicht mehr so altmodisch, sondern richtig modern. Auch in Sachen Tragekomfort stehen sie den bequemen Joggern in nichts nach. Durch den weiten Schnitt kommt viel Luft an die Beine.

Für einen femininen und sexy Trenchcoat kann auf eine figurbetonte, engere Bundfaltenhose zurückgegriffen werden. Zu einer Variante mit schmaler und hohen Taille, sollte ein Oberteil kombiniert werden, dass auf Höhe der Hüfte endet. Es kann sogar in den Hosenbund gesteckt werden, um die Figur noch mehr zu betonen. Durch die Bundfalten liegt der Fokus auf der Hose.