Das erste Date: welches Outfit? Pumps oder Ballerinas?

Single News » Styling für Singles » Fashion » Das erste Date: welches Outfit? Pumps oder Ballerinas?

Das erste Date: welches Outfit? Pumps oder Ballerinas?

Was ziehe ich nur beim ersten Date an? Sexy oder Bieder? Pumps oder Ballerinas? Kleid oder oder oder…

Das erste Date – zwei Menschen die sich noch nicht kennen wollen sich zum ersten Mal „life“ treffen – und jeder steht schon Stunden vor dem Date vor dem Spiegel und überlegt was er anziehen soll.
Das erste Date: Spannung pur!

Eigentlich ist das erste Date alleine schon aufregend genug, allerdings sollten Sie unbedingt das richtige Outfit und vorallem das richtige Schuhwerk wählen sonst kann aus einem romantischen Date schnell ein Flop werden – und gerade deshalb sollten sie nichts dem Zufall überlassen!

Special-Tipp: Fragen sie Ihren Datingpartner gezielt nach dem Thema des Dates und nach der Location!

Tipp für Frauen: Pumps sind beim ersten Date Pflicht!


Machen Sie – gerade beim ersten Date – keine Kompromisse! Beim ersten Date sind Pumps absolut angesagt – und danach richtet sich alles andere!

Pumps oder Ballerinas?

Es müssen ja keine Extrem-Highheels wie bei Germany´s Next Topmodell sein, aber ein bisschen Absatz (6-8cm hoch) darf es schon sein!
Bedenken sie allerdings bei der Höhe des Absatzes wie groß ihr Datingpartner ist – viele Männer haben ein Problem wenn die Frau mehr als ein paar Zentimeter über sie herausragt und nicht jeder Mann hat das Selbstbewusstsein von Silvio Berlusconi, dem allerdings die Körpergröße schon seit Kindesbeinen gelehrt hat „darüber zu stehen“… Wenn Sie also zu groß wirken, machen sie sich lieber kleiner!
Auch die Farbwahl der Highheels sollte sich am sonstigen Styling orientieren – rote Highheels sind super – aber der Klassiker ist und bleibt die Farbe schwarz!

Der erste Eindruck beim Date zählt und gleichzeitig sollten Frauen auch prüfen ob beide Datingpartner auch im reellen Leben optisch miteinander und zueinander passen.

Wenn Sie Ihre Pumps beim ersten Date als „Pflicht“ ansehen, ergeben sich daraus unweigerlich weniger Irritationen beim ersten Date – denn dadurch sind irgendwelche sportlichen Aktivitäten, oder stundenlanges Spazierengehen etc. einfach nicht möglich – und sie können sich in einem Lokal oder Café ganz auf Ihr Date konzentrieren und die Fragen stellen und Antworten erhalten die für das zweite und dritte Date die Weichen stellen können.

© Blogwalk – Shopping Queen

Gleichzeitig bietet ein Café oder ein Restaurant auch eine gewisse „Sicherheit“ – nicht nur weil das erste Date in der Öffentlichkeit stattfindet – sondern auch weil es einfache Rückzugsmöglichkeiten gibt denn wenn das Date nicht passt kann man sich sehr schnell verabschieden.

Beim ersten Date nicht zu bieder aber auch nicht zu sexy

pumpsDie Wahl von Pumps zum ersten Date kanalisiert gleichzeitig auch die Outfit-Auswahl – und der Tipp ist so einfach wie schwierig: Geizen Sie nicht mit Ihren Reizen, aber alles in Maßen – ein extremer Minirock oder ein tief dekolltiertes Oberteil kann beim Gegenüber falsche Rückschlüsse in jede Richtung verursachen, denn neben der verbalen Kommunikation gibt es auch immer eine non-verbale Kommunikation!

Wählen Sie Ihr Outfit am Besten so wie sie in ein Büro gehen würden – zum Arbeiten als Sekretärin o.ä. – weder zu einem Bewerbungsgespräch oder zu einer heißen After-Work-Party – dann sind sie auf einem guten Weg!

Special-Tipp: Outfit-Alternativen bedenken!

Beachten Sie immer Alternativen bei Ihrem Outfit denn oftmals kann das ersten Date – wenn die Chemie passt – zu einem längeren Date werden, weil nach dem Besuch im Café noch ein gemeinsamer Spaziergang passieren könnte, oder ein Club-Besuch, oder oder oder… Ballerina´s und Leggins sind in jeder Damenhandtasche leicht zu verstauen und bieten Frauen hier einfach mehr Möglichkeiten.

2017-01-05T03:42:02+00:00

4 Comments

  1. Lothar 5. April 2013 at 19:18 - Reply

    Ich denke, man sollte Extreme vermeiden beim Outfit. Man sollte weder zu leger gekleidet sein. Noch zu formell. Und sexy schon gar nicht. Da könnte einer gleich auf komische Gedanken kommen.

  2. […] den After-work Events geht es oftmals sehr steif und reserviert zu – und so richtig After-work ist es eigentlich auch nicht wenn die Gäste erst gegen 20 Uhr erscheinen weil sie sich zuhause […]

  3. Katrin 7. Mai 2014 at 7:13 - Reply

    Ich denke, man sollte nicht zu doll aufgebrezelt zum ersten Date gehen. Das führt bei den Männern leider oft zu einer falschen Einschätzung. Und ich persönlich laufe eh nicht gerne auf Pomps durch die Gegend, würde mich völlig unwohl fühlen 🙂

  4. Franzi 7. Mai 2014 at 14:08 - Reply

    Hey,

    also ich muss sagen, dass man das gar nicht so pauschal sagen kann. Man sollte sich einfach dem Anlass entsprechend kleiden und dann wird das schon. Ich trage zu einem schönen Kleid sehr gerne Pumps. Natürlich sollte man mit einem hübschen Schwarzen jetzt nicht unbedingt ins Kino oder in den Park gehen, aber das sollte sich ja von selbst verstehen, oder wie seht ihr das?

    Freue mich über Antworten.

    Franzi

Leave A Comment