Die Top 5 der begehrtesten Junggesellen in 2017

Allgemein » Die Top 5 der begehrtesten Junggesellen in 2017

Die Top 5 der begehrtesten Junggesellen in 2017

Zwar versuchen wir fortlaufend, die Beiträge auf diesem Blog so praktisch wie möglich zu gestalten, jedoch kann es ebenso nicht schaden, von Zeit zu Zeit ein wenig zu träumen. Wie Oprah Winfrey bereits einmal sagte: „The biggest adventure you can take is to live the life of your dreams“.

Daher sollen im Folgenden die Top 5 der begehrtesten Junggesellen im Jahre 2017 präsentiert werden. Es sei allerdings gewarnt: Ich wollte etwas für jeden vorstellen, weshalb diese Liste durchaus unterschiedliche Aspekte beinhaltet und bunt gemischt ist. Ebenso ist der Beziehungsstatus nicht vom jedem in diesem Ranking leicht zu recherchieren und auch zu interpretieren, also vergebt mir, liebe Mädels, etwaige Unklarheiten und vergebt mir ebenso, wenn ich jemandem auf den Fuß treten sollte.

  1. Prinz Rüdiger von Sachsen

Gleich zu Beginn dieser Liste haben wir es mit dem Adel zu tun, genauer gesagt mit Prinz Rüdiger von Sachsen, Herzog zu Sachsen (63). Der Neffe des vormaligen Herzogs zu Sachsen, Albert, gehört zum Hause der Wettiner und hat bereits fünf eigene Kinder. Verheiratet war Prinz Rüdiger zuletzt mit Diana Dorndorf, wobei diese Ehe nicht lange hielt und nach einem Jahr in die Brüche ging (2004-2005). Ich meine: Ein Adeliger ist immer interessant und hat einiges zu bieten.

  1. Clemens Fritz

Der Profifußballer, der den überwiegenden Teil seiner Karriere beim SV Werder Bremen verbrachte (2006-2017), gilt als Kämpfer und Spieler mit Leidenschaft. Im Rahmen seiner aktiven Fußballkarriere, die Fritz (36) in diesem Jahr beendete, fiel er besonders durch sportlichen Ehrgeiz und Fairness auf, was ihn bei Spielern und Trainern besonders beliebt machte. Auch sportlich lief es gut für den gebürtigen Erfurter, da auch Joachim Löw 2006 an seine Tür klopfte und Fritz daraufhin 22 Spiele für die Nationalmannschaft bestritt.

  1. Andreas Herzog

Wahrscheinlich ist es nur ein großes Wunschdenken gewesen, doch hatte ich schon immer eine Leidenschaft für Andreas Herzog (48). Von meinem Vater aus erging allwöchentlich der „Zwang“, die Bundesliga im Fernsehen zu schauen, da mein Vater von Werder Bremen besessen war. Beim Verein an der Weser spielte auch Andi Herzog, über den ich online leider keinen Beziehungsstatus finden konnte. Ich bin trotzdem so frech, ihn mit auf die Liste zu setzen. Alles was ich finden konnte, war ein Interview mit ihm, in dem er darüber spricht, dass er mit dem Vizepräsidenten der USA in einer Dusche stand.

  1. Sébastien Henri Marie Guillaume

Hier haben wir es mit einem weiteren Blaublüter zu tun: Sebastian von Luxemburg (25). Der Adelige stammt aus dem Hause von Nassau und befindet sich auf dem fünften Platz der Thronfolge im Hause von Nassau. In Hinblick auf seine Tätigkeiten lässt sich sagen, dass er den Verpflichtungen des Hauses nachkommt. Noch besser finde ich allerdings, dass er der oberste Schirmherr der Wasserrettungsorganisation „Fédération luxembourgeoise de natation et de sauvetage“ ist, die ihren Sitz in Luxemburg hat.

  1. Andrew Lauren

Der Sohn der Modelegende Ralph Lauren verbindet Eleganz und Style mit Geschmack, kommt selbstredend aus gutem Hause und hat Kontakte zu den einflussreichen und wichtigen Personen aus Politik, Wirtschaft und Kultur. Was gibt es besseres als einen vernetzten, gutaussehenden und charmanten Mann an seiner Seite zu wissen?

2017-06-13T07:45:20+00:00

Leave A Comment