Die Trachtengürtelschürze revolutioniert das Dirndl und interpretiert es neu!

Single News » Styling für Singles » Fashion » Die Trachtengürtelschürze revolutioniert das Dirndl und interpretiert es neu!

Die Trachtengürtelschürze revolutioniert das Dirndl und interpretiert es neu!

Die Trachtengürtelschürze ist für alle Frauen die, die Lederhose lieben, aber auf das Dirndl nicht verzichten wollen. Sandy Erlenmayer, die Erfinderin der von ihr gesetzlich geschützten Trachten-Gürtelschürze erzählt die Entstehung Ihrer Design-Idee wie folgt:

„Ich war schon immer neidisch auf die Lederhose und ganz besonders aufs Charivari der Männerwelt. Bei all den tollen traditionellen Trachten gab´s für die Burschen bis Heute immer nur die so genannte „Lederne/ Büchsn“ egal ob kurz, knie oder lang! Einzigartig und aussagekräftig…. Doch trauriger weise, musste ich feststellen dass die Damenwelt leer ausging! Wieso eigentlich?

Es gibt mittlerweile ein extrem breites Angebot an Dirndl, jedoch als ich fragte, welches nun „Das Dirndl“ ist was bei keiner Frau im Kleiderschank fehlen darf, konnte mir niemand die ultimative Antwort geben – außer, dass das schönste Dirndl, und da sind sich Frauen und Designer absolut einig, eine 70er Rocklänge aufweisen sollte.“

 Jedoch was kommt danach?..wie soll es aussehen?..welche Ausschnittform und was ist das Besondere?

Dirndl Trachtengürtelschürze Sandy ErlenmayerIrgendwann fand ich dann für mich meine Lösung: Das Dirndl als Tracht muss erweitert werden und die Geschichte muss neu geschrieben werden.

Zu Ehren der Lederhose entstand meine Erfindung der Trachtengürtelschürze, zum Dirndl mit einer 70er Rocklänge, die ich mir mittlerweile gesetzlich geschützt habe.

Der Gürtel der Schürze soll an den Latz der Lederhose erinnern und diesen Style neu interpretieren.

Für jede Figur ist ein Modell dabei, das der Silhouette einer Frau schmeichelt und das Beste an der Trachten-Gürtelschürze ist, das Frauen endlich Charivari klassisch traditionell tragen können, mit allen Mythen, Bräuchen und Trophäen die dazu gehören.

Die Trachten-Gürtelschürze von Dirndl-Designerin Sandy Erlenmayer´s ist die Antwort zu:

Zurück zur Tradition weg vom Kitsch!

[justified_image_grid preset=16 ids=“5723,5724,5725,5726″]

Weitere Designs und Informationen unter: http://www.trachtundkostuem.de/

Die Trachtengürtelschürzen und das ist ein weiteres Highlight, sind mit dem Gürtel fest verbindbar und dennoch mit unzählig vielen verschiedenen Schürzen austauschbar. Viele Looks sind denkbar: Heute klassisch schick, morgen trachtig traditionell und übermorgen edel extravagant.

 Oftmals wird vergessen wie wichtig Brauchtum, Tradition und Geschichte ist,  und Dirndl-Designerin Sandy Erlenmayer möchte einen Teil dazu beitragen diese zu erweitern und das Handwerk am Leben zu erhalten und Dirndl „made in Gemany“ zu produzieren.

2017-01-05T03:42:02+00:00

3 Comments

  1. Anette 10. April 2014 at 11:01 - Reply

    Ein absoluter Hingucker, wie ich finde :-). Gehe einmal im Jahr zum Oktoberfest und werde mir für mein Dirndl jetzt wohl auch mal so eine Schürze zulegen. Hat schon irgendwas ;-).

  2. Selina 16. April 2014 at 13:38 - Reply

    Echt eine tolle Idee diese Trachtengürtelschürze, gefällt mir! Da „lederne“ Tracht in diesem Jahr wieder völlig im Trend liegt, ist man mit diesem Accessoire sicher bestens beraten. Toll finde ich die Variabilität der Trachtengürtelschürze – so ist man je nach Anlass immer passend angezogen.Wo gibt es sowas zu kaufen, nur in Deutschland oder in Österreich auch schon? Bis zum Oktoberfest möchte ich mir auf jeden Fall auch so eine Schürze zulegen, ich glaube da sind einem die Blicke der anderen Besucher sicher. 😉

Leave A Comment