Umfrage: Diese Beautytrends hassen Männer! (an Frauen)

Single News » Styling für Singles » Beauty » Umfrage: Diese Beautytrends hassen Männer! (an Frauen)

Umfrage: Diese Beautytrends hassen Männer! (an Frauen)

Frauen haben ihren eignen Kopf und lieben es sich kleiden und zu stylen wie es ihnen gefällt. Da gibt es Kleidungsstücke oder neueste Kosmetikartikel, ohne die Frauen nicht leben wollen. Dabei bringt so mancher Beautytrend die Herren der Schöpfung oft an den Rand eines Nervenzusammenbruchs. Damit das mit Ihrem kommenden Flirt nicht passiert, sollten Sie beim nächsten Shopping einige Dinge berücksichtigen.

Unwiderstehlich, aber trotzdem natürlich

Beautytrends

Bildquelle: Sara Hegewald / pixelio.de

Männer liebe Natürlichkeit! Das Frauen mit den Jahren nicht mehr die gleiche jugendliche Ausstrahlung der Haut besitzen, ist nun mal der Lauf der Zeit. Kosmetikprodukte aller Art versprechen da Abhilfe. Doch zuviel des Guten, kann nicht der Haut, sondern auch der Beziehung schaden. Denn Männer finden Rouge im Überfluss und zu dick aufgetragenes Make up unansehnlich und maskenhaft. Auch zu stark getuschte Augen sowie greller Lippenstift sorgen bei den Herren eher für Irritierungen, als für Lippenbekenntnisse. Halten Sie Maß beim Auftragen des Lidschattens und stimmen Sie die Farbnuancen perfekt aufeinander ab. Beim Nagellack können Sie ruhig Mut zur Farbe haben, aber Muster und Strasssteine finden Männer schrecklich übertrieben. Deshalb bedenken Sie: Weniger ist oft mehr und eine natürlich gepflegte Haut sagt viel über Ihren persönlichen Stil.

Frisuren und Modetrends

Doch auch in der Welt der Frisuren gibt es heiße Debatten darüber, was Mann gefällt. Männer lieben Weiblichkeit und lange Haare spiegeln diese wider. Deshalb können Männer mit extremen Kurzhaarschnitten oft nichts anfangen, da diese zu maskulin wirken. Auch grelle Haarfarben wie Blau, Pink oder gar Orange sind ein absolutes No-Go. Vor allem mit streng nach hinten gegeltem Haar könnten Sie es schaffen, so manchen Mann in die Flucht zu schlagen. Die Modewelt ist ein weibliches Phänomen und da gibt es einige Trends, die Männer ablehnen. Welcher Mann möchte kleiner als die Frau wirken? Mit Plateauschuhen an Frauenfüßen ist dies durchaus realisierbar und deshalb finden Männer an dem Schuhwerk, welches auf sie zudem noch klobig wirkt, überhaupt keinen Gefallen. Auch zu modischen Jumpsuits, Haremshosen und Ponchos hat die Herrenwelt ein eher gespaltenes Verhältnis.

Selbstbewusst und stilsicher

Tragen Sie die Kleidung und Kosmetik, die Ihnen persönlich gefällt, aber machen Sie nicht jeden Trend mit. Achten Sie darauf, nicht zu dick aufzutragen und sich eine gewissen Natürlichkeit zu bewahren. Dann beweisen auch Männer wieder mehr Verständnis für die neuesten Beautytrends.

2017-01-05T03:42:26+00:00

2 Comments

  1. Gilli 26. Oktober 2012 at 7:38 - Reply

    Absoluter Blödsinn! Ich, selbst Mann, kann dem Artikel nicht zustimmen. Geschmäcker sind verschieden, auch bei Männern. Es gibt genug Männer, die auf gestylte Frauen mit Kurzhaarschnitten stehen.

  2. Selbst gestalten 13. November 2012 at 19:29 - Reply

    Ob nun natürlich oder lieber gestylt und geschminkt, ist sicherlich geschmacksache. Es gibt durchaus viele Männer, die auf geschminkte Frauen stehen. Die Frage ist aber, ob der Look auch zum Anlass passt. In der Uni und im Alltag ist Natürlichkeit wohl eher angesagt. Wer aber abends ausgehen möchte, kann ruhig etwas länger vor dem Spiegel verbringen. Allerdings sollte die Schminke nicht an einen bunt angemalten Hund erinner 🙂

Leave A Comment