Eiweissdrinks für den Muskelaufbau und als Hilfe zum Abnehmen

Single News » Eiweissdrinks für den Muskelaufbau und als Hilfe zum Abnehmen

Eiweissdrinks für den Muskelaufbau und als Hilfe zum Abnehmen

Wer sich für den Fitness- beziehungsweise Kraftsport interessiert, der weiß sicherlich, dass die Einnahme von speziellen Eiweissdrinks äußerst vorteilhaft ist um die Prozesse des Muskelwachstums und zusätzlich noch die Regeneration des Körpers zu unterstützen. Doch wie sollten Eiweissdrinks am besten eingenommen werden und auf was ist während der Proteineinnahme zu achten?

Der folgende kurze Ratgeber ist für Anfänger und Neueinsteiger, welche sich für das Thema Proteineinnahme interessieren und bald damit beginnen möchten, die ersten Eiweissdrinks zur Verbesserung ihrer Trainingseffektivität einzunehmen, gleichermaßen geeignet – denn Eiweissdrinks sind nicht nur den Hardcore-Bodybuildern vorbehalten!

eiweissdrinks

Zuerst einmal ist grundsätzlich zu sagen, dass Eiweißdrinks als Sportnahrung in der Regel in Form von Proteinpulver und bereits fertig als abgepackte Drinks gekauft werden können. Aufgrund der höheren Haltbarkeit und eigener Dosiermöglichkeiten empfiehlt sich für die langfristige Einnahme allerdings immer der Kauf von Proteinpulver, kurzfristig können allerdings auch fertige und abgepackte Eiweißdrinks gekauft werden, beispielsweise wenn diese direkt im Studio des jeweiligen Sportlers zum Kauf angeboten werden.

Dieses Proteinpulver kann grundsätzlich mit Wasser oder fettarmer Milch zubereiten werden, wobei auch Milch mit höherer Fettstufe grundsätzlich möglich ist, dann wird aus einem einfachen Eiweißdrink jedoch ganz schnell ein kalorienreicher “Weight Gainer”. Ob nun Wasser oder Milch zur Zubereitung des Eiweißdrinks verwendet wird, dass muss jeder Sportler letztendlich natürlich selbst für sich entscheiden, beide Zubereitungsverfahren haben jedoch in jedem Fall ihre klaren Vorzüge. Bei der Zubereitung eines Eiweißdrinks mit Milch sprechen viele Sportler beispielsweise von einem leckeren und angenehmen Geschmack, während sich die Zubereitung von Proteinpulver in Wasser insbesondere aufgrund einer gesteigerten Löslichkeit empfiehlt, sodass weniger Pulverreste im Shaker bleiben. Dies erleichtert zum einen das Ausspülen des Shakers, auf der anderen Seite bleibt natürlich auch weniger Pulver ungenutzt im Shaker, was sich langfristig natürlich auch finanziell rentieren kann.

Was die Anzahl der möglichen Eiweißdrinks pro Tag betrifft, so streiten sich die Experten und Hersteller, allerdings kann mit ein bis zwei Shakes in jedem Fall nichts verkehrt gemacht werden. Die wichtigsten Shakes sind der Eiweißdrink unmittelbar nach dem Training und der Shake vor dem Schlafen, da der Körper durch eine derartige Einnahme ideal und über den gesamten Tag verteilt mit wachstums- und regenerationsförderndem Protein versorgt wird.

2017-01-05T03:42:15+00:00

6 Comments

  1. Diana 14. Juni 2013 at 12:41 - Reply

    Und wie hilft das jetzt beim Abnehmen?

  2. wash 19. Juni 2013 at 16:43 - Reply

    Ganz einfach, Diät,Sport, und natürlich das Eiweis. 😉 Einfach mal in der Drogerie nach fragen.

  3. Markus 20. Juni 2013 at 18:46 - Reply

    Hallo!

    Danke für den super Artikel!

    ich kanns auch bestätigen, mit Eiwasshakes kann man abnehmen da automatisch der Hunger gestillt wird.

    Bei mir persönlich wirkt sich das immer Phasenweise aus. Mal trainiere ich mehr mal weniger und wenn ich mehr trainiere und shakes zu mir nehme esse ich viel bewusster. Keine Ahnung woran das liegt. 🙂

    Viele Grüße

  4. Thorsten 22. Juni 2013 at 16:36 - Reply

    Eiweisspulver ist fùr den Kraftsport unverzichtbar.
    Nehme es regelmäßig und da es mich auch satt macht, nimmt man auch ab, da es ja keine Kohlenhydrte hat.

  5. Markus Wilhelm 10. Juli 2013 at 12:45 - Reply

    Wunderbar zum Abnehmen und zum Training da es die Fettverbrennung anregt da keine Kohlenhydrate enthalten sind.

    Aber Rohe Eier sind anfangs naja *Würg* 😀

  6. Nico 25. Juli 2013 at 11:58 - Reply

    Ich halte nichts von Eiweißdrinks, da diese künstlich und nicht für die menschliche Verdauung gemacht sind. Lieber eine vollwertige Ernährung auf Basis von echten Lebensmitteln. Ausreichend Hühnchen, Fisch & Co.hilft. Und natürlich Eier.

Leave A Comment