ESTA-Registrierung: Die Reisegenehmigung in die USA

Single News » Urlaub für Singles - unsere Empfehlungen » ESTA-Registrierung: Die Reisegenehmigung in die USA

ESTA-Registrierung: Die Reisegenehmigung in die USA

Das elektronische System zur Einreisegenehmigung (ESTA) hat die Home Land Security,die US-Heimatschutzbehörde eingeführt, um Staatsbürgern, die aus den am Visa Waiver Programm der teilnehmenden Länder wie Deutschland kommen, die Einreise ohne Visum zu ermöglichen. Damit entfällt die aufwendige Beschaffung für ein Visum über die Botschaften. Das muss allerdings wie auf www.estaregistrierung.de beschrieben, vorab beantragt werden, wenn Sie bei der Einreise abgelehnt werden. Wenn Sie eine kurzfristige Reise von maximal 90 Tagen planen und noch kein gültiges US-Besuchervisum besitzen, registrieren Sie sich über das ESTA-Formular. Die Home Land Security will sich seit dem 9/11-Anschlag vor terroristischen Antragsstellern schützen und diese aussortieren. Sie laden das Formular online runter und füllen es aus.

Der Online Weg zum ESTA

Nur mit dem ESTA können Sie an Board gehen zu einer oder mehreren Einreisen (und Ausreisen) sowie mit einem gebuchten Rückflugticket. Der Weg zum Formular führt zuerst zu einer Seite, mit dem Sicherheitshinweis zum Computersystem der Home Land Security, der nur für autorisierte Nutzer beschränkt ist und Sie keinen Schutz mit einem Passwort besitzen. Die Folgeseite sagt, dass Sie von Polizeilichen Datenbanken gecheckt werden erst am Einreiseort der Officer die Erlaubnis zur Einreise gibt. Sie dürfen keine unautorisierte Arbeit anzunehmen, keine Schule zu besuchen und keine ausländischen Informationsmedien repräsentieren. Die Formulare zur ESTA-Registrierung gibt es in Deutsch.

Die weiteren fünf Schritte betreffen die Antragstellerinformation und das Ausfüllen der einzelnen Formularfelder, die Information über die Reise selbst, die Fragen betreffend die Anspruchsberechtigung, die Prüfung des Antrages und die Bezahlung.

Am Einreiseort

Nach stundenlanger Anreise stehen Sie in der Warteschlange vor der Immigration. Seit 2009 brauch jeder erst einmal die ESTA-Registrierung. Vor Ort werden Sie Einzeln oder als Paar oder Familie vom Einwanderungsbeamten fotografiert und werden auch Ihre Fingerabdrücke los: Alle zehn Fingerabdrücke werden von Ihnen digital eingescannt. Danach können Sie erst zum Gepäckband. Auch wenn Sie für einen inneramerikanischen Flug umsteigen, passieren Sie den Zoll und geben die ausgefüllte Zollerklärung ab. Oft schnüffeln Spürhunde am Gepäck, ob Sie Lebensmittel wie Gemüse oder Wurst mitführen. Sie sollten das aufgegebene Gepäck nicht abzuschließen, um manuelle Nachkontrollen zu ermöglichen. Sie können allerdings ein TSA-Schloss benutzen für das die TSA-Mitarbeiter Generalschlüssel besitzen. Wenn Sie weiterfliegen, legen Sie die Koffer auf ein spezielles Gepäckband, Sie müssen nicht erneut einchecken.

Die USA-Reise und Trump

Da Donald Trump vor seiner Wahl getönt hatte, dass Franzosen und Deutsche sich strengeren Sicherheitsauflagen unterziehen müssten, hat die Reiselust in die USA nachgelassen. Hier wird die Zeit zeigen, was Trump davon in die Tat umsetzt. Andererseits ist aber auch der Eurokurs recht deutlich gegen den US-Dollar gesunken und der USA-Urlaub wird so für Deutsche teurer. Wer die USA liebt und Urlaub und/oder Geschäfte machen will, lässt sich allerdings von beiden nicht von seiner Reise abhalten.

2016-11-18T00:45:06+00:00

Leave A Comment