Interview mit Adriana Calado, unser neuen Bloggerin

Single Blog » Interview mit Adriana Calado, unser neuen Bloggerin

Interview mit Adriana Calado, unser neuen Bloggerin

Der Blog von Singleaktiv hat eine neue Bloggerin! Wir sind sehr stolz dass Adriana Calado ab sofort mit erfrischenden Beiträgen aus Ihrem Singleleben unseren Single-Blog bereichern wird.

Wie lang bist du in Deutschland und warum bist du nach München gekommen?

Ich bin hier in Deutschland seit sieben Jahren. Damals bin ich  aus persönliches Gründen von Brasilien nach Deutschland ausgewandert.

Du hast einen Online TV Internetauftritt ( Latino Szene TV ). Was präsentierst du dort und wie ist die Idee für diese Webseite entstanden? 

Ich habe in Brasilien die Schauspielschule besucht und danach hatte ich die Chance eine politische Sendung im Fernsehen zu moderieren. Bevor ich nach Deutschland gekommen bin habe ich auch eine Reise und Tourismus-Magazin moderiert. Hier in Deutschland angekommen wollte gerne wieder aktiv in den Medien arbeiten und auch die Lateinamerikanische Kultur zeigen. Deswegen habe ich vor vier Jahren diese Idee gehabt und nun mache ich Interviews mit Unternehmen aus Brasilien und Lateinamerika und berichte über Events und Veranstaltungen.

Du bist also ausgebildete Schauspielerin?

Ich habe mich in Deutschland noch nicht getraut mich  als Schauspielerin zu bewerben. Die deutsche Sprache  ist sehr schwierig und wenn man vor der Kamera oder auf der Bühne spielt muss man noch dazu das Gefühl nicht nur zeigen sondern auch ausdrücken können. Deswegen war für mich eine Utopie hier in München als Schauspielerin zu arbeiten. Allerdings war ich nun vor einem Monat zum ersten Mal zu einem Casting eingeladen, dort habe ich einen Test gemacht und anscheinend dadurch mein Schicksal verändert. Am Ende der improvisierten Szene haben die Produzenten mir gesagt, dass sie mein Video speichern würden, aber eine Rolle für eine Ausländerin wie ich sie verkörpern könnte, ist leider nicht so oft nachgefragt.
Als dann am letzten Freitag der Anruf kam war ich total baff und froh, denn mir wurde eine kleine, aber nicht unwichtige Rolle in einer neuen Serie (bei Sat 1) die am August augestrahlt wird. Für mich war es total schön und eine tolle Erfahrung. Ich hoffe dass ich schon bald eine weitere Rolle bekommen werde.

Morgen startet die Fussball-WM in Brasilien. Was denkst du über die vielen Demonstrationen in Brasilien wegen diesem Sport-Highlight?

adriana caladoJa, leider ist die Bevölkerung in Brasilien sehr unzufrieden teilweise mit Recht, denn die Regierung hat zu viel Geld in die Fussball-WM investiert, allerdings damit die notwendigen Investitionen für wichtige Themen wie Gesundheit, Sicherheit und Bildung außer Acht gelassen. Ich denke, es ist nicht die richtige Zeit für ein so großes Event wie diese Fussball-Weltmeisterschaft.
In den Krankenhäuser die von den großen Städten sind, sterben die Leute auf dem Flur, weil es nicht genügen Ärtze gibt und/oder weil es an wichtigem Equipment fehlt. Die staatlichen Schulen sind sehr schlecht. Die Lehrer streiken oft weil sie nicht gut genug verdienen und sehr viel Stress haben.
Die Kriminalität ist ein absolut ernstes Problem in ganzem Land, aber besonderes in den großen Städten wie Rio de Janeiro, Sao Paulo und Bahia. Aufgrund der äußerst schlechten Bezahlung der Polizisten ist dem Korruption Tür und Tor geöffnet.
Ich hoffe das es bei friedlichen Demonstrationen bleiben wird, denn ich habe Familie und Freunde in Rio de Janeiro und hoffe natürlich, dass ihnen nichts passieren wird.

Hier in München hatten wir auch eine Demonstration die sich mit den Demonstrationen in Brasilien solidarisierte. Ich war am Marienplatz dabei und habe mit meinem Latino Szene TV dies unterstützt und die Demonstranten interviewt. In viele Länder haben die Brasilianer getroffen und friedlich protestiert um die Mißstände der Welt aufzuzeigen. Ich war nie so stolz auf meinem Land wie in dieser Zeit.
Schlussendlich kann ich nur sagen, dass meine Bevölkerung zwar sicherlich Fußballverrückt ist, aber sie eigentlich statt der Fussball-Weltmeisterschaft viel lieber etwas zu Essen auf den Teller, Medikamente für die Kranken, mehr Sozial Gleichheit, eine bessere Aus- und Schulbildung, und ein Gesundheits-System haben wollen würden.

Aber wirst du in München die WM anschauen und für Brasilien jubeln? Bist du überhaubt ein Fußball Fan? 

Ja, natürlich werde ich mit der brasilianischen Mannschaft mitfiebern und mir alle Spiel der Selecao anschauen. Die letzte WM hier in München war schon sehr toll, und ich hatte viel Spaß. Ich schaue wirklich sehr gerne Fußball und fiebere mit, besonderes bei der WM bin ich natürlich sehr patriotisch. Ich hoffe das Brasilien die Fussball-Weltmeisterschaft im eigenen Land gewinnen wird. Deutschland, meine Wahlheimat wird im Finale gegen Brasilien den kürzeren ziehen. Ausserhalb der Fussball-Weltmeisterschaft bin ich ein großer Fan von FC Bayern München.

Vermisst du Brasilien und Rio de Janeiro?

Ja, natürlich vermisse ich es, besonderes meine Familie. Sie konnten und können es nicht verstehen wieso ich hier in München als Single (Geschieden) alleine lebe. Ich fühle mich aber in München einfach wohler, sicherer und bin bereit noch viel Neues zu lernen, jeden Tag aufs Neue. Das ist für mich wertvoll. Wer weiß was in einem Jahr ist, aber jetzt aktuell möchte ich nicht nach Brasilien zurückkehren. München ist eine super schöne Stadt. Ich konnte früher gar nicht glauben, dass es in der Welt eine Stadt wie München geben könnte, das war für mich undenkbar. Das einzige was München fehlt um absolut perfekt zu sein, sind die Temperaturen (vorallem im Winter), und natürlich die Sonne und der Strand, aber man kann leider nicht immer alles haben.

Vielen Dank für das interessante Interview Adriana, wir wünschen Dir viel Spass auf Singleaktiv und sind schon gespannt auf die Berichte aus Deinem Singleleben die Du exklusiv in Deinem eigenen Blog veröffentlichen wirst.

2017-01-05T03:42:02+00:00

Leave A Comment