Vaporizer – neue Mode aus den USA

Single News » Vaporizer – neue Mode aus den USA

Vaporizer – neue Mode aus den USA

Heilpflanzen und Kräuter nehmen seit Jahrhunderten eine bedeutende Rolle im Leben der Menschen ein. Für fast jede Krankheit und Beschwerde lässt sich eine passende Kräuterart finden. Von Generation zu Generation wird dieses Wissen vermittelt, sodass auch in der modernen Zeit, Menschen die Vorteile der Pflanzen zugunsten der Gesundheit nutzen können. Eine der bewahrten Möglichkeiten, die Kräuter zu verwenden, ist die Aromatherapie. Das Inhalieren hat heute einen modernen Glanz erhalten, der Vaporizer heißt. Was ist das genau? Wir stellen Ihnen die Funktionsweise dieses Gerätes im folgenden vor.

Der Verdampfer, auch als Vaporizer bezeichnet, kommt aus den USA. Hier wurden die ersten Vaporizer entwickelt und eroberten von hieraus schnell weitere Länder. Das kleine Gerät birgt eine große Kraft in sich. Er lässt die Kräuter auf moderne, effektivere Art inhalieren. Der Prozess des Inhalierens besteht auf dem Verdampfungsprinzip. Die Kräuter werden bis zur gewissen Temperatur erhitzt, bei der die Wirkstoffe aus den Kräutern in den Dampf eindringen und so eingeatmet (inhaliert) werden können.

„Je kleiner die Kräuter, desto besser können sie inhaliert werden. Zu beachten ist auch die Temperatur. Unterschiedliche Kräuter verlangen andere Temperaturen, um die aktiven Substanzen zu entfalten. Die Temperaturliste ist normalerweise an der Verkaufsstelle erhältlich.“ – so Max Krüger von Online-Shop VapeFully https://www.vapefully.com/de/.

vaporizer

Atemwegeprobleme, Kopfschmerzen, Asthmaanfälle lassen sich in mit der Aromatherapie behandeln. Vaporizer lassen sich zudem in der Prophylaxe einsetzten und somit lässt sich viel Gutes für die eigene Gesundheit tun.

Verdampfen statt Rauchen

Sehr gute Erfahrungen wurden mit den Vaporizern gemacht, wenn es um das Rauchen und dessen Abgewöhnen geht. Hier kann der Vaporizer echte Abhilfe schaffen. Da es bei dem Verdampfen die Kräuter nicht verbrannt werden, entstehen keine Nebenprodukte wie Asche und toxische Schadstoffe, die bei dem traditionellen Rauchen die Atemwege belasten. Als vorteilhaft ist es auch, dass der Verwender selbst die Kräuter und ihre Wirkung bestimmen kann. Eine Sache ist aber eindeutig unterstrichen.

„Der Dampf vom Vaporizer ist sanft, schmackhaft und reizt den Hals nicht. Kopfschmerzen, Trockenheit im Mund, Schwindel, die auch nach starkem Nikotingebrauch vorkommen, kennt man bei Vaporisieren nicht.“ – ergänzt unser Gesprächspartner https://www.vapefully.com/de/ladden/vaporizer/.

Ganz im Gegenteil, das Gefühl der leichten Euphorie wird als vorteilhaft empfunden und gerade aus diesem Grund gewinnt der Vaporizer immer neue Anhänger. Sie sehen im Vaporisieren, eine moderne Art zu entspannen und zu relaxen. Sicherlich auch einen großen Einfluss auf die Popularität der Vaporizer hatte die Reichen und Schönen, die gerne Vaporizer zum Verdampfen von Cannabis einsetzten. Der Rapper Snoop Dog entwickelte sogar eigene Linie von Vaporizern. Die Amerikaner erwiesen sich als so große Fans von Vaporizern, sodass der Begriff „to vape“ zu Wort des Jahres 2014 gewählt wurde. Freiheit, Offenheit, freundliche Lebenseinstellung wird mit dem Vaporisieren assoziiert. Treffen unter Freunden, wo der Vaporizer wie eine Friedenspfeife kreist, gehören aus diesem Grund nicht zur Ausnahme.

Welchen Vaporizer kaufen?

Es gibt einige Arten von Vaporizern: größere Tisch-Vaporizer werden mit Strom durch ein elektrisches Kabel versorgt. Kleinere Modelle sog. tragbare Vaporizer ähneln einem Bleistift oder einer E-Zigarette und lassen sich in eine Tasche oder einen Rucksack einpacken. So lässt das Vaporisieren auch unterwegs genießen, da diese kleinen Geräte batterie- oder akkubetrieben sind. Ein weiterer Vorteil ist dabei noch zu betonen: Das Verdampfen ist diskret, da der Dampf durch das Mundstück direkt eingeatmet wird, bekommt die Umgebung gar nicht mit, was gerade abläuft.

Der Vaporizer hat gute Chancen, auch den deutschen Markt zu erobern. Gesundheit, gute Laune, Entspannung sind wichtig für jeden Menschen. Dafür reicht es aus, sich einen Vaporizer anzuschaffen.

2017-03-16T18:39:30+00:00

Leave A Comment