Wie du Frauen anmachst anstatt sie abzuturnen

Single News » Wie du Frauen anmachst anstatt sie abzuturnen

Wie du Frauen anmachst anstatt sie abzuturnen

Hast du jemals etwas zu einer Frau gesagt, oder etwas getan, von dem du dir sicher warst, dass es sie dazu bringt, dich mehr zu mögen … aber am Ende war sie abgeturnt oder hat ihr Interesse für dich verloren?

Vielleicht hast du versucht ihr ein teures Geschenk zu geben … oder du hast ihr einen wohlmeinenden Liebesbrief geschrieben … oder du hast ihr deine Gefühle gestanden. Aber anstatt, dass sie sich in dich verliebt hat, hat sie aufgehört dich zu kontaktieren und ist dir aus dem Weg gegangen.

Kommt dir das bekannt vor? Dann weißt du wahrscheinlich, wie verwirrend und frustrierend es ist. Warum verscheuchen diese netten Gesten am Ende die Frauen?

Estefano d’Elano von Dating-Psychologie hat die Antwort: Es ist wahrscheinlich, weil du nur die „oberflächliche“ Nachricht gesehen hast, die deine Geste ihr sendet … und du ignorierst die „tiefere“ Bedeutung. Und es gibt immer eine tiefere Botschaft, auf die die Frauen wirklich achten.

Und egal wie gut gemeint deine Geste ist … wenn der das was dahinter steht sie verängstigt, dann verlierst du sie.

Wenn du nicht weißt, was diese Sache sein könnte, dann mach dir keine Sorge – das wird dir dieser Artikel erklären. Die Dinge, die du in diesem Artikel lernen wirst, werden dir die Augen öffnen, und dir helfen die falschen unterschwelligen Signale zu vermeiden und dir stattdessen beibringen wie du sie unsterblich in dich verliebt machen kannst.

Der Unterschied zwischen erfolgreichen Männern und Losern

Es überrascht dich vielleicht, aber manchmal machen sogar die Männer Fehler, die erfolgreich bei Frauen sind. Sie sagen und tun manchmal Dinge, die Frauen verschrecken.

Der einzige Unterschied ist: Wenn sie den Fehler machen, wissen sie sofort warum. Und sie achten sofort darauf, dass sie den gleichen Fehler nicht zweimal machen.

Männer, die nicht erfolgreich bei Frauen sind, wissen nicht warum. Und am Ende machen sie wieder die gleichen Fehler … und sie verbringen viel Zeit in ihrem Leben einsam und ohne Frauen.

Was machen die Männer, die erfolgreich sind, anders als die erfolglosen Männer?

Nur das: Es ist nicht nur, was sie sagen oder tun, dass den Unterschied macht … sondern auch, wie sie es sagen oder tun.

Hier ist etwas, das du schließlich über Frauen herausfinden wirst: Frauen sind MEISTER im zwischen den Zeilen lesen. Wenn sie mit irgendjemandem ein Gespräch führen, dann führen sie in Wirklichkeit zwei Konversationen – die logische, gesprochene, oberflächliche Konversation … und eine tiefere, unausgesprochene, emotionale Konversation.

Wenn du jemals Frauen siehst, die sich schlimme, implizite Beleidigungen an den Kopf werfen, während sie immer noch lächeln und lachen … dann sind das die „zwei Konversationen“.

Wenn du ein starker, unwiderstehlicher Kerl sein willst, den Frauen lieben… dann musst du dieses unausgesprochene, emotionale Gespräch verstehen, akzeptieren und zu deinem Vorteil nutzen. Natürlich ist das nur der erste Schritt zu deinem Erfolg mit Frauen – aber es ist der Wichtigste.

Was du noch beachten musst, um Erfolg bei Frauen zu haben, fasst Estefano in diesem aufschlussreichen Artikel zusammen.

Der erste Schritt um “versteckte Konversationen” zu verstehen

Hier ist die erste Tatsache, die du bei Frauen akzeptieren musst – sie lieben Sex. Keine Ausnahmen – JEDE Frau denkt ständig daran. Tatsächlich lieben sie Sex in gewisser Weise sogar noch mehr als wir es tun.

Es ist verständlich, wenn du es schwer glauben kannst – viele von uns sind mit der Überzeugung aufgewachsen, dass eine Frau entweder (1) ein Engel, oder (2) eine Schlampe ist und es nichts dazwischen gibt. Und am ende halten wir uns daran, unsere sexuellen Ansichten und Gefühle nicht auszudrücken, weil wir die Engel nicht verschrecken wollen.

Männer, denen das nicht bewusst ist neigen dazu, nur die oberflächlichen Reaktionen einer Frau zu sehen. Wenn sie ihr zum Beispiel ein Kompliment über ihren Schal machen und sie dann immer noch nicht verschwindet sondern sich weiter mit ihnen unterhält, nehmen sie an, dass sie sexuell an ihnen interessiert ist. Und wenn sie dann irgendwann versuchen die Frau ins Bett zu kriegen, sagt sie so etwas wie: „Lass uns lieber Freunde sein“. Hoppla!

Männer, die erfolgreich bei Frauen sind, verstehen und akzeptieren dagegen die Tatsache, dass Frauen Sex absolut lieben … und wenn sie ein Gespräch mit einer Frau führen, mit der sie schlafen wollen, führen sie das Gespräch mit einem sexuellen Unterton. Und wenn sie Interesse hat, wird sie mitspielen … und dann beginnt die Magie.

Wenn du also erfolgreich bei Frauen werden willst … und sie anturnen anstatt abturnen willst … dann musst du zuerst die Tatsache akzeptieren, dass Frauen Sex lieben und du keine Angst davor haben musst dich sexuell mit ihnen zu unterhalten.

Wenn du es akzeptieren kannst, dann kannst du mit dem nächsten Schritt fortfahren:

Wie du Frauen anturnst

Wenn es neu für dich ist, dass Frauen Gespräche auf zwei Ebenen führen bzw. einen sexuellen Unterton in dein Gespräch mit einfließen zu lassen, dann ist hier das Erste was du tun solltest:

Achte darauf, was du sagst.

Wenn alles, was du zu einer Frau sagst oberflächlich, logisch und alltäglich ist, dann wird sie dir nur auf einer logischen Ebene zuhören. Und wenn du langweilig bist, wird sie denken, dass du genau wie 95% der anderen Männer bist, mit denen sie spricht … also wird sie dich vergessen, sobald das Gespräch zu ende ist.

Aber wenn du dein Gespräch mit interessanten und / oder sexuellen Themen füllst… und sie auch nur ein wenig interessiert an dir ist … dann wird sie mitspielen und den Flirt weiter vorantreiben.

Aus diesem Grund ist es extrem wichtig daran zu arbeiten, attraktiv für Frauen zu sein – kleide dich gut, pflege dich gut, haben eine selbstbewusste Körpersprache und lässige Bewegungen, führe sexy Blickkontakt, habe einen ruhigen und kommandierenden Ton in der Stimme, etc. Je attraktiver du bist, desto eher „spielen“ die Frauen mit deinem sexuell-aufgeladenen Gespräch … aber, wenn du NICHT attraktiv genug bist, dann werden sie dich wahrscheinlicherem gruselig finden!

Wenn du also nicht attraktiv genug bist, schlage ich dir vor, dass du erst einmal daran arbeitest. Was ist dein schwächster Aspekt: Kleidung, Körperpflege, Körpersprache, Blickkontakt, Tonfall, oder etwas anderes? Beginne damit. Wenn du noch nicht genau weißt, woran du bei dir arbeiten musst, damit du attraktiver wirst, schau mal bei Dating-Psychologie vorbei, es gibt dort eine Kategorie, die dir dabei helfen wird attraktiver zu werden.

Aber wenn du das Gefühl hast, dass du schon recht attraktiv bist, dann kannst du stattdessen damit anfangen:

  • Berühre sie. Je mehr du sie berührst, desto mehr wird sie Vertrauen zu dir fassen und auf dich eingehen. Beginne mit harmlosen Berührungen wie ein Handschlag und ein High-Five, dann halte ihre Hand, hake dich bei ihr ein, umarme sie einarmig und so weiter. Wenn sie es mag, gehe weiter.
  • Führe sexuelle Gespräche. Mache sexuell aufgeladene Witze, erzähle sexuell aufgeladene Geschichten und frage sexuell aufgeladene hypothetische Fragen. Solange sie mitspielt und einen Beitrag zur Konversation beisteuert: weitermachen!
  • Spreche über interessante, nachdenkliche Themen. Frage nach ihrer Meinung zu bestimmten Themen, frage sie, was sie in bestimmten Situationen und / oder Umständen tun würde, mache Annahmen über sie und lasse sie es beweisen / widerlegen. Führe kein langweiliges Gespräch.
  • Mache das Gespräch nicht zu einem Interview. Sage ihr nicht zu viel über dich selbst und was du tust, und konzentriere dich nicht zu sehr darauf, dass sie dich mag. Wecke stattdessen starke Gefühle während des Gesprächs – das ist, was Frauen lieben. Albere mit ihr herum, necke sie, und flirte.
  • Sei nicht unsicher über deine Absichten. Wenn du willst, dass sie deine Freundin wird, dann verhalte dich so, als ob du sie als Freundin willst. Wenn du sie als eine Affäre willst, dann verhalte dich auch so, als ob du sie als eine Affäre willst. Sei nicht nur freundlich, damit du sie nicht verlierst. Wenn sie nicht das gleiche will, wie du, dann passe dich an oder ziehe weiter zur nächsten Frau – es ist so einfach.
  • Sei nicht zu nett oder zu helfend. Je netter und nützlicher du bist, desto wahrscheinlicher wirst du in ihrer Freundeszone landen. Die Idee ist, so wenig Zeit, Geld und Anstrengung zu nutzen, um dein Ziel bei ihr zu erreichen, was auch immer das Ziel sein mag.
  • Entschuldige dich niemals. Es sei denn natürlich, du hast sie beleidigt oder du liegst definitiv falsch. Aber entschuldige dich niemals dafür, dass du du selbst bist, und entschuldige dich niemals für deine Taten. Hör auf dir Sorgen zu machen, was andere über dich sagen und konzentriere dich stattdessen darauf, zu handeln, zu lernen, zu einem besseren Mann zu werden und Frauen zu befriedigen.

Jetzt, da du weißt, was deine Fehler sind, mache die Dinge das nächste mal richtig! Später, wenn du besser darin geworden bist Frauen anzuturnen und du mehr Erfolg hast, wirst du feststellen, dass du kaum noch auf die Dinge achten musst, die du sagst.

Das ist so, weil du die“zwei“ Konversationen verstehst – mit Frauen auf sachlicher und emotionaler Ebene zu kommunizieren. Es spielt keine Rolle mehr, was du sagst – alles, was zählt ist, wie sie sich bei dir fühlt.

Ein paar letzte Tipps von Estefano d’Elano

Auch wenn du wirklich gut darin bist Frauen anzuturnen, wirst du trotzdem noch manchmal scheitern. Du verpasst eine Gelegenheit, du machst Fehler, die dir nicht bewusst sind, und manchmal schlüpfst du zurück in deine alten Gewohnheiten.

Ein paar Ratschläge für diese schwierigen Zeiten:

  1. Mach dir keine Sorgen darüber. Misserfolge helfen dir noch besser zu werden.
  2. Hab keine Angst Dinge zu ändern. Manchmal ist ein frisches Aussehen alles, was du brauchst, um die Frauen wieder anzuturnen.
2017-02-12T23:03:35+00:00

Leave A Comment