Zwischen den Jahren: Für Singles die beste Zeit zum Flirten!

Single News » Zwischen den Jahren: Für Singles die beste Zeit zum Flirten!

Zwischen den Jahren: Für Singles die beste Zeit zum Flirten!

Als Single meidet man ja gerne „ruhige“ Zeiten, besinnliche Zeiten und natürlich versucht man auch, die Zeit zwischen Weihnachten und Silvester – also „zwischen den Jahren“, oder besser gleich bis zum 6. Januar so gut es geht zu „überleben“.

Während alle Liebenden sich gerne unter dem Weihnachtsbaum oder auf der Couch in Zweisamkeit die Tage zwischen Weihnachten und Silvester geniessen, ist diese Zeit für Singles oftmals gar nicht so ruhig wie ursprünglich gedacht – und so verwundert es auch nicht, dass immer mehr Magazine Flirttipps rund um die Festtage veröffentlichen.

Singles wissen nämlich diese Tage mittlerweile zu schätzen, denn eines scheint klar: Wer an Weihnachten, den Feiertagen danach oder auch an den Tagen bis Silvester alleine unterwegs ist, der ist wirklich Single! Unterm Jahr ist dies nicht sofort und eindeutig so sicher wie an diesen Tagen – und selbst auf Singleparties sind nicht nur wirklich Singles vor Ort beim feiern. Wer aber am ersten Weihnachtsfeiertag alleine weggeht, der ist in dieser Zeit partnerschaftlich nicht gebunden – der ist Single.

Beliebte Orte für den Flirt mit anderen Singles in dieser Zeit sind natürlich die angesagtesten Clubs, Bars und Discotheken – und hier sind natürlich an diesen Feiertagen meistens auch tolle (Motto-)Parties angesagt, sodass auch oftmals die Stimmung nicht nur feierlich sondern dann auch später am Abend durchaus feucht-fröhlich ist.

Gerne werden dort auch Singles gesichtet, die man das ganze Jahr über dort nicht sieht, bzw. gesehen hat – denn oftmals reisen die Singles nunmal alleine zu Ihren Eltern um die Feiertage gemeinsam zu feiern, flüchten dann aber sehr gerne aus den Familienfeierlichkeiten denn für einen Single kommen an diesen Tagen natürlich genau die Fragen die ein Single so gar nicht gefragt werden will: Warum findest Du keinen Freund/Freundin? Wäre es nicht auch schön wenn Du mit Kindern Weihnachten feiern könntest wie Deine Schwester… etc. etc. – und so ist es nur verständlich wenn die Singles sich dann wie Lemminge in den örtlichen Bars und Clubs den (Frage-)Frust von der Seele tanzen und flirten.

Schon oft wurde so auch eine „alte“ Liebe wieder reaktiviert – oder alte Freundschaften intensiviert etc. – denn klar ist auch, dass die Zeit zwischen Weihnachten und Hl. Drei Könige irgendwie nicht nur magisch die Zweisamkeit anzieht, sondern auch dem einen oder anderen klar macht, dass er so vielleicht dann doch nicht auf Dauer glücklich werden wird und vielleicht doch nocheinmal der komplette Lebensplan überarbeitet wird – also nicht wirklich „überarbeitet“ aber wenn sich dann in der Nacht nach etlichen nervigen Fragen von Tante Manuela und Onkel Manfred und der „Eitel-Freunde-Sonnenschein-Atmosphäre“ sich in einem Club eine Flirt-Situation ergibt, dann ist dies Balsam auf die Singleseele die in dieser Zeit ähnlich geschunden wird wie am Valentinstag – vielleicht sogar noch mehr, denn dieser Tag der Liebenden ist nur einen Tag lang, aber zwischen dem 24. Dezember und dem 6. Januar zählt der Kalender immer 13 Tage – in Worten: Dreizehn!

Wer also Single ist, sollte die Zeit zwischen den Feststagen bereits nutzen, vielleicht ist er dann schon an Silvester nicht mehr alleine – oder aber er hat die Chance dann das neue Jahr nicht nur mit guten Vorsätzen sondern vielleicht mit dem Partner fürs Leben zu beginnen!

2017-01-05T03:41:56+00:00

One Comment

  1. Susanne Müller 30. Dezember 2014 at 20:25 - Reply

    Insbesondere Silvester ist eine der besten Gelegenheiten, um neue Bekanntschaften zu schließen. An kaum einem anderen Tag herrscht so ausgelassene Stimmung, in der die Menschen so aufgeschlossen sind.

Leave A Comment