Eines der großen Reiseportale geht neue Wege – zumindest in den USA – denn während hier zu Lande die Reiseportale allesamt mit preisgünstigen produktbezogenen Angeboten werben, hat Expedia einen neuen Weg eingeschlagen und wirbt mit einem sehr emotionalen und bewegenden Videoclip indem ein Vater zu der Hochzeit seiner Tochter reist. Aber es ist nicht irgendeine Hochzeit sondern eine gleichgeschlechtliche – und somit verbindet Expedia mit dieser Werbekampagne geschickt die polarisierenden Themen der Gesellschaft und bietet über diesen Werbeclip die Möglichkeit sich aktiv diesem Thema anzunähern und auseinander zu setzen.

norddeich_banner_singlefrauen

Expedia macht in diesem Film deutlich dass Reisen nicht nur immer etwas mit Urlaub zu tun haben muss, und baut somit geschickt die Brücke um gerade in den USA ein absolut polarisierendes Thema zu thematisieren, denn die gleichgeschlechtliche Ehe ist in den USA bei vielen Gruppen in der Bevölkerung nicht anerkannt und wird regelrecht bekämpft.

Mittlerweile haben sich diesen Videoclip alleine auf Youtube über 2.3 Millionen Menschen angesehen – ein absolutes Indiz für den Erfolg dieses emotionsgeladenen Werbeclips. Der von der Agentur 180LA produzierte Clip ist Teil einer langfristig angelegten Werbekampagne mit dem Namen „Find Yours“.

Die deutschen Reiseportale werden sicherlich der Idee nacheifern wollen, denn es ist einfach ein neuer Ansatz und ein Weg von der puren Produktpräsentation und dem Preis im Vordergrund wegzugehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.