Schöner allein: Wie man sich beim Singleurlaub gut erholt

Single News » Urlaub für Singles - unsere Empfehlungen » Schöner allein: Wie man sich beim Singleurlaub gut erholt

Schöner allein: Wie man sich beim Singleurlaub gut erholt

Singlereisen sind ein strittiges Thema. Die einen schwören auf die Erlebnisse, die sie im Urlaub allein in der Ferne machen, andere sind enttäuscht, dass aus Flirts oder Romanzen keine Beziehung wächst. Damit der Urlaub allein auch gelingt, sollten sich Singles vorher genau überlegen, worauf es für sie ankommt.

Das Ziel der Reise ist entscheidend

Urlaub als SingleWenn es zur Buchung des Urlaubs kommt, sollte man gründlich recherchieren. Nicht jeder Ort wird den eigenen Vorstellungen und Ansprüchen gerecht. Schon Kleinigkeiten können im Urlaub zum wahren Problem werden und zu mehr Stress als Erholung führen. Gibt es in dem Hotel, das ich buche, Leute in meinem Alter? Sind dort nur Familien unterwegs? Komme ich mit der Kultur der Einheimischen zurecht? Spreche ich die Sprache und könnte so einen Flirt wagen? Ein tolerantes Urlaubsziel, an dem viele weitere Singles verkehren bietet hier optimale Voraussetzungen. Günstige Flüge nach Teneriffa, Italien oder Griechenland finden sich schnell. Die warmen Länder reizen mit weiten Stränden und abwechslungsreicher Natur. Denn auch das sollten Singles im Urlaub nicht vergessen: Entspannung bleibt die oberste Priorität. Wenn es nicht so ganz mit dem Flirten klappt, sollte das Reiseziel genug andere Unterhaltung bieten.

Singles unterschätzen hierbei oft die Möglichkeiten, die sie sehr frei wählen können. Neben Schwimmen und Sonnenbaden gibt es viele Angebote wie Wandern, Radfahren, Beachvolleyball spielen oder Surfen. Wer wollte nicht schon immer einmal einen Tauchkurs belegen? Und wer weiß; vielleicht findet sich hier nicht nur der geeignete Tauchpartner.

So gelingt der Flirt im Urlaub

Die Erwartungen und Wünsche für den eigenen Urlaub sollten jedoch nicht zu groß ausfallen. Männer und Frauen hoffen auf sehr unterschiedliche Dinge, wenn sie verreisen. So steht bei Single-Männern eine intime Beziehung und Sex weit oben auf der Prioritätenliste, während Frauen auch nur mit einem Flirt auskommen. Die Enttäuschungen können groß sein, wenn keiner von beiden bekommt, was er will. Zwar hegen 80% der Singles den Traum, den perfekten Partner im Urlaub zu treffen, die Realität sieht meist anders aus. Denn selbst wenn die Chemie und die Zukunftsvorstellungen übereinstimmen, so ist nicht der perfekte Ausgang der Liebesgeschichte gesichert. Die Wahrscheinlichkeit jemanden aus der eigenen, unmittelbaren Umgebung zu finden, ist relativ gering und so können viele Kilometer oder Landesgrenzen die frische Liebe auf eine harte Probe stellen.

Wenn Singles diese Gedanken im Hinterkopf behalten, steht dem Flirten jedoch nichts mehr im Weg. Dass wir uns im Urlaub entspannen, wirkt sich nämlich positiv auf das Kennenlernen von Menschen aus. Wir sind gelöst, offener und neugieriger. Wir nehmen unsere Umwelt anders wahr und wirken somit attraktiver.

Bild:

© Jupiterimages/Goodshoot/Thinkstock

2017-01-05T03:42:13+00:00

One Comment

  1. Lothar 25. August 2013 at 12:30 - Reply

    Wenn Leute wirklich mit dem Gedanken spielen: ich möchte im Urlaub einen künftigen Partner kennenlernen. Dann müsste man eben eine Gruppe aus der Umgebung (100km) für eine Singlereise zusammen stellen. Somit hätte man von vornherein schon halbwegs gute Voraussetzungen. Dass aus einem Flirt auch mehr werden kann. Ich glaube schon, dass dies möglich wäre. Die Frage ist nur: wie macht man das? Wo findet man Singles aus der Umgebung, die in einer Gruppe in Urlaub fahren möchten? Alle Singlebörsen abzuklappern ist viel zu zeitaufwändig. Und kostet ja nebenbei noch ein bisschen. Vielleicht die richtige Facebook-Gruppe finden. Das wäre vielleicht eine Option. Oder hat jemand eine bessere Idee???

Leave A Comment