Single-Reise Tipp: Namibia

Single-Reise Tipp: Namibia

Wir haben das Glück auf einem Planeten zu wohnen, dessen Vielfalt unübertroffen ist. Etliche wundervolle Landstriche tragen die Kraft in sich, uns zu verzaubern und es gibt mehr unterschiedliche Tiere und Pflanzen, als wir zählen können.

Die Erde ist sehr facettenreich und reicht von der trockensten Wüste bis hin zum Regenwald.

namibia-wuesteTiefe Höhlen und gigantische Berge zieren das Land und lassen atemberaubende Naturschauspiele ablaufen. Eines der faszinierendsten Länder ist Namibia. Das Land im Süden Afrikas verzaubert seit einigen Jahren Besucher aus allen Ländern der Welt und ist besonders bei deutschen Touristen hoch im Kurs.

Die sehr sporadische Besiedlung des Landes hat der Natur die Chance gegeben sich frei zu entwickeln und so wird den Reisenden hier eine nahezu unberührte Natur geboten.

In Namibia ist es das gesamte Jahr über sehr warm und selbst im Winter fallen die Temperaturen tagsüber selten unter 25 °C. Nachts kann jedoch der Gefrierpunkt erreicht werden.

In großen Teilen des Landes ist es sehr trocken und es regnet nur selten. In Caprivi-Steifen fällt jedoch sehr viel Regen, was einen Regenwald hat entstehen lassen. Namibia wird im Osten nach Botswana hin von der Kalahari, im Süden nach Südafrika hin vom Oranje – auch Orange River genannt –, im Westen vom Südatlantik und im Norden nach Angola hin vom Kunene und dem Okavango begrenzt. Im Nordosten erstreckt sich zudem ein etwa 450 km langer und bis zu 50 km breiter Landfinger zwischen den nördlich angrenzenden Ländern Angola und Sambia und dem südlich angrenzenden Botswana – der Caprivizipfel.

NamibiaDas Gebiet des heutigen Namibia gilt als einer der ältesten Teile der Erdkruste. Schon lange vor der Entstehung des Superkontinentes Gondwana bildeten sich vor mehr als zwei Milliarden Jahren im Gebiet des heutigen Afrika zwei Schelfe: der Kongo-Kraton und der Kalahari-Kraton. Letzterer umfasst große Teile des heutigen Namibia und ist somit auf Grund der großen Diversität ein idealer Punkt, um Expeditionen in die Wildnis zu unternehmen. Da dies jedoch anspruchsvoll und mit Risiken verbunden ist, benötigt man einen erfahrenen Partner an seiner Seite, wenn man das Land bereist.

Man sollte Namibia-Reisen für Singles – geführte Rundreisen von Natürlich-Reisen.Net buchen da man auf diese Art direkt Freunde vor Ort hat, die sich in dem Land bestens auskennen, viele Kontakte haben und wissen, was den deutschen Touristen wichtig ist, welche Probleme ihnen bei der Reise begegnen können und wie sie ihnen einen unvergesslichen Aufenthalt gestalten können.

Das Land hat so viel zu bieten, dass man sich am besten professionell beraten und helfen lässt, damit man in der Lage ist die schönsten Orte während seiner Reise zu erleben.

2017-01-05T03:42:09+00:00

2 Comments

  1. Singlereise über Weihnachten 14. Oktober 2013 at 13:29 - Reply

    Namibia mag mit seiner wilden Natur ja seine Reize haben. Mein Geschmack ist ein so menschenleeres Land aber nicht. Der eine mag es eben so, der andere so. Ich mag Urlaub lieber unter vielen Leuten. Oder in Strandnähe. Wie zum Beispiel Mauritius. Das ist mein Favorit für den nächsten Urlaub.

  2. Christin Reuter 23. Juli 2015 at 4:20 - Reply

    Hallo,

    ich suche eine Singlestudienreise (gern mit Kultur und Aktivitäten kombiniert) im Zeitraum vom 3.8.15-14.8.15 mit Flirtfaktor.

    Ich bin 27 Jahre alt und könnte ab Berlin, Leipzig oder Hannover fliegen. Die Reise sollte nicht allzu touristisch sein, sondern Abenteuer bereithalten.

    Ich freue mich auf Ihr Angebot!

    Grüße Christin Reuter

Leave A Comment