Weedate.de – Die Singlebörsen-Date-Assistenten

Singlesuche im Internet » Weedate.de – Die Singlebörsen-Date-Assistenten

Weedate.de – Die Singlebörsen-Date-Assistenten

Die Suche nach einem passenden Partner via Online-Flirtportal gehört für die Hälfte der rund 16  Millionen Singles zum Tagesgeschäft. Schenkt man der Werbung einer großen Partnervermittlung Glauben, dann verliebt sich alle 11 Minuten ein Paar, welches sich über die Datingplattform kennengelernt hat.

 Leider ist die Suche nach einem neuen Partner oftmals nicht ganz so einfach, wie es die Werbung vermittelt. Es gibt  etliche  Singles, welche frustriert und genervt der Partnersuche am heimischen Computer den Rücken zukehren und wieder im „echten Leben“ Ausschau  nach dem Traumprinzen oder der Traumprinzessin halten.
Keine oder wenig Zeit, um per Mausklick nach passenden Partnern zu suchen, aber auch wenig Erfolg mit der eigenen Online-Kontaktanzeige  zählen genauso zu den Frustrations-Gründen  wie  Standard- und Massenmails, welche im eigenen virtuellen Briefkasten eintrudeln.

Da kommt die Agentur der Date-Assistenten von Weedate gerade Recht.  Insbesondere Singles mit wenig Zeit für die eigene Partnersuche oder Kontaktsuchende, die bisher erfolglos nach Mr. Oder Mrs. Right gesucht haben, sind bei der Singlebörsen-Ghostwriting-Agentur richtig aufgehoben.
„Die Leistungen von Weedate sind individuell auf die Bedürfnisse des jeweiligen Kunden abgestimmt und können in verschiedenen Paketen gebucht werden“, berichtet Markus Dobler, der Gründer von Weedate. „Ganz grundsätzlich beraten wir jeden Interessierten und finden zusammen mit dem Kunden die Singlebörsen oder Partnervermittlung, welche optimal zu dessen  Ansprüchen und Wünschen  passt“, so der Date-Experte weiter.
15 Jahre Erfahrung im Bereich der Online-Singlebörsen,  welche man bei Weedate vorweisen kann, sind äußerst hilfreich, wenn es darum geht ein passendes Flirtportal zu finden und ein individuelles und aussagekräftiges Profil zu erstellen.
Damit aber noch nicht genug. Nachdem das Profil des Kunden angelegt und von diesem freigegeben wurde, geht der Date-Assistent auf Partnersuche. „Die Favoriten der Kunden werden durch uns mit einer humor- und niveauvollen Mail kontaktiert und im Anschluss das Mailing so lange fortgeführt, bis ein Date oder Telefonat vereinbart wird“, beschreibt Markus Dobler die wichtigste Aufgabe der Singlebörsen-Ghostwriter.
Das der Service von Weedate gerade von Frauen gerne in Anspruch genommen wird, verwundert nicht. Jede Frau, welche bereits mittels Online-Kontaktanzeige nach einem passenden Partner gesucht hat, weiß dass ein passender Partner nur schwer zu finden ist, da viele Männer lediglich Standardmails verschicken. „Wir löschen diese Mails und führen den Kontakt nur mit den männlichen Mitgliedern fort, welche ein interessantes und ansprechendes Profil besitzen und zudem in der Lage sind, eine individuelle und witzige Mail zu schreiben”, erklärt der Singlebörsen-Ghostwirter.
Moralische Bedenken hat er dabei nicht. „Nicht jeder Single hat ausreichend  Zeit für die teilweise sehr zeitaufwendige Partnersuche im Internet. Dazu kommen Menschen, die zwar im persönlichen Gespräch glänzen, sich aber schriftlich nicht entsprechend ausdrücken können. Diese Leute erhalten eine kleine Starthilfe von uns.“
Tatsächlich scheint es immer populärer zu werden einen Dating-Assistenten zu beauftragen. In letzter Zeit hat sich die Anzahl der  Singlebörsen-Ghostwriting-Agenturen im Internet verdoppelt.
Im Land der unbegrenzente Möglichkeiten ist man da schon eine Stufe weiter. Hier hat sich der „Personal-Dating-Agent“ längst durchgesetzt und wird gerne und häufig in Anspruch genommen. Gute Aussichten also für Weedate und Co.
2017-01-05T03:41:59+00:00

2 Comments

  1. Jan 7. Dezember 2014 at 16:37 - Reply

    Das ist ja mal eine gute Sache, so spart man sich auf jeden Fall eine Menge Zeit, ich werde den Service sicherlich bald mal testen.
    Danke!

  2. Maria 7. Februar 2015 at 15:40 - Reply

    Ich höre gerade zum ersten mal etwas von einem solchen Service, das hört sich eigentlich sehr gut an, wie teuer ist der Service den?

Leave A Comment