Flirten und Singles auf Facebook finden war noch nie so einfach wie jetzt

Singlesuche im Internet » Flirten und Singles auf Facebook finden war noch nie so einfach wie jetzt

Flirten und Singles auf Facebook finden war noch nie so einfach wie jetzt

Facebook ist sicherlich DAS Social Media Netzwerk Nummer eins – aber Singles finden sich hier eher selten, noch – denn mit Tinder könnte sich die bald ändern!

Auf Facebook ist beinahe jeder angemeldet und genau das nutzen die Entwickler der Flirting-App Tinder. Mit wenigen Klicks bekommt man eine Auswahl interessierter Singles präsentiert.

Tinder ist eine Facebook-App die man sich vollkommen kostenfrei auf das eigene Smartphone laden kann. Anschließend verbindet man sie mit Facebook und wählt aus ob man auf der Suche nach Frauen oder Männer ist. Darüber hinaus gibt man sein Alter an und in welcher Entfernung sich die Singles befinden dürfen. Wer also als Münchner nach Singles in München sucht, sollte den Suchradius nicht zu groß wählen. Das wars eigentlich schon, denn die App zeigt danach sofort die Bilder von anderen Singles bzw. suchenden Menschen und der Nutzer kann entscheiden ob er interessiert ist oder eben nicht.

Sehr interessant: Durch die Verbindung mit Facebook kann man sich ebenfalls anzeigen lassen, ob man gemeinsame Bekannte hat, sich die Freundeskreise also theoretisch überschneiden könnten.

Die Idee stammt von einer App namens Grinder ab, mit deren Hilfe schwule Männer auf die Suche nach flüchtigen Bekanntschaften gehen können. Die Macher von Tinder bestreiten jedoch, dass die App ausschließlich für soetwas genutzt wird. Die Intention sei einfach und unkompliziert neue Personen kennenzulernen. Was sich aus diesen Kontakten entwickelt sei einzig in der Hand der Nutzer.

Peinlichkeiten wird vorgebeugt

Wer eine Abfuhr bei der Partnersuche erteilt bekommt ist danach in der Regel sehr geknickt. Diese Unangenehmlichkeit kann man sich über die Nutzung von Tinder ersparen. Es kommt immer erst dann zum Kontakt, wenn zwei Personen gegenseitiges Interesse bekundet haben. Auf diese Weise muss man keine Körbe mehr kassieren, sondern spricht nur mit Frauen und Männern, die an einem interessiert sind.

Das Aufregende an Tinder ist, dass man nie wirklich weiß wen man treffen wird. Zudem kann man sich erstmal auf sichere Distanz beschnuppern und das Gegenüber etwas kennenlernen. Gefällt man sich stehen einem alle Möglichkeiten offen, wenn nicht, dann nicht. So werden peinliche Gespräche und Treffen vermieden.

Bei Tinder trifft man auf aufgeschlossene Menschen die auf der Suche nach Menschen auf Augenhöhe sind. Die App ist sehr populär und hat bereits über 400 Millionen Mitglieder. Unter dieser Auswahl sollte wirklich jeder das berühmte Deckelchen finden können.

Bildquelle: Niko Korte / pixelio.de

2014-06-19T18:12:29+00:00

7 Comments

  1. Nadine 28. Juni 2014 at 16:32 - Reply

    Ist das die Lösung für die moderne Zeit?
    Das macht es fast schon zu einfach oder? 🙂

    Interessante App auf jeden Fall. Leider is man schon ein wenig davon abhängig, dass andere diese app natürlich auch benutzt haben und dich angeklickt haben. Hat schon ein wenig was von Menschen-Shopping 😉

  2. Single 5. Juli 2014 at 13:46 - Reply

    Da ich bisher bei Facebook nicht aktiv bin, ist das neue Single dasein vielleicht eine Möglichkeit zum einen Facebook zu nutzen und zum anderen Tinder.
    Ich glaube ich werde es mal testen.
    Kann man da auch das Alter einschränken ?

  3. Marcel 7. Juli 2014 at 22:44 - Reply

    Hi,

    also ich höre das erste mal von dieser App, ich werde die App mal herunterladen und ausprobieren, vielleicht wird’s ja was 🙂

  4. Lothar Mader 13. Juli 2014 at 6:00 - Reply

    Diese App ist mit Sicherheit einen Versuch wert. Zumal sie (im Gegensatz zu den renommierten Singlebörsen) kostenlos ist. Facebook an und für sich kann man zur Partnersuche ja vergessen. Ich habe die Erfahrung gemacht: wenn man versucht, wildfremde Menschen zu adden, dann zeigt Zuckerbergs Portal gleich die rote Karte und sperrt einen Account für eine gewisse Zeit. Also werde ich diese App – zum Testen – mal herunterladen.

  5. Klaus Juergens 15. Juli 2014 at 8:30 - Reply

    Denke nicht, daß dies die Lösung ist, um den wirklich wahren Partner für`s Leben zu finden, die die nur mal flirten wollen, sicherlich, aber ich glaube nicht, dass darunter ehrlich interessierte Leute an Partnerschaft zu finden sind.

  6. Vicky 18. Juli 2014 at 12:02 - Reply

    Coole App und gelungene Idee. Facebook ist mit Abstand das Soziala Netzwerk mit den meistern Usern, demnach wird die Auswahl an gefundenen treffen auch sehr hoch sein. Und das Beste, kaum Fakeprofile.

    • Ewald 23. Juli 2014 at 8:26 - Reply

      Hallo,

      ich habe die App auch ausprobiert und war begeistert, wirklich kaum Fake Profile.

Leave A Comment Antworten abbrechen