Wiesn Tipps für Singles – so klappt´s mit dem Wiesnflirt!

München » Volksfeste, Feste und die Wiesn » Oktoberfest / Wiesn » Wiesn Tipps für Singles – so klappt´s mit dem Wiesnflirt!

Wiesn Tipps für Singles – so klappt´s mit dem Wiesnflirt!

Das Oktoberfest gehört zu den größten Volksfesten der Welt. Der internationale Bekanntheitsgrad lässt viele Nationalitäten auf der Wiesn zusammenkommen. Auch für Flirts, neue Bekanntschaften und nette Singles ist das Oktoberfest bekannt. Mit diesen Tipps, wird der Flirt auf der Wiesn zum garantierten Erfolg.

Tipps für die Gesprächsstrategie

Wiesn-Tipps-für-Singles---so-klappt´s-mit-dem-Wiesnflirt!Das In-Kontakt-Treten ist wohl die zunächst größte Hürde für einen erfolgreichen Flirt. Plumpe Ansprachen und zweideutige Gestik sollte man in jedem Fall vermeiden. Vor allem als Mann wird man schnell feststellen, dass dies bei den Frauen wohl kaum Eindruck schindet. Vielmehr sollte man versuchen, mit seinem Gegenüber in ein Gespräch einzusteigen. An den Tischen der Festzelte – sofern dann ein freier Platz zur Verfügung steht– ist hierfür der beste Ort.

Vor allem die Meinungsfrage ist bei Männern eine häufig gewählte Methode, um mit den Frauen ins Gespräch zu kommen. Häufig entwickeln sich angeregte Gespräche, aus denen sogar Freundschaften hervorgehen können. Soziologen haben festgestellt, dass besonders das sogenannte Necken bei den Männern, die einen Flirt suchen, immer wieder zum Erfolg führt. Unter Necken verstehen wir in erster Linie kleine wohl dosierte unverschämte Kommentare, die nicht zu beleidigend wirken.

Das Necken hat die wesentliche Funktion, dass die Anmache getarnt ist. Aufgrund einer abwertenden Formulierung entsteht bei der Flirtpartnerin oder dem Flirtpartner der Eindruck, man sei zunächst nicht an ihr oder ihm interessiert. Eine Anspielung wie zum Beispiel: „Sie sind durchaus sehr hübsch, aber leider gar nicht mein Typ“ dürfte bei den meisten Frauen und Männern wohl dazu führen, dass sie gewillt sind, ihr Gegenüber von dem Gegenteil zu überzeugen.

Die richtige Körpersprache für einen Flirt auf dem Oktoberfest

Wir alle wissen: Fast alles steht und fällt mit dem Outfit. Menschen mit bieder wirkendem Geschmack und Outfit meiden wir. Auch für den Flirt ist dies wichtig zu wissen. Das Outfit sollte weder zu freizügig noch zu bieder gewählt werden. Auf dem Oktoberfest funktioniert die Outfit-Wahl jedoch in der Regel viel einfacher: Der Dirndl für einen feschen Auftritt auf der Wiesn ist natürlich Pflicht und sieht nicht zuletzt angepasst und toll aus. Frauen, die beweglich und agil sind, gelten bei Männern als besonders attraktiv. Also ruhig einmal das Tanzbein in einem der verschiedenen Oktoberfestzelte schwingen. Ist ein potenzieller Flirtpartner an der Angel, ist die Mimik und die Führung des Blickes von Bedeutung und signalisiert somit unterschwellig das Interesse an seinem Gegenüber. Der „Dreiecksblick“ gilt als vielversprechend: Man schaut seinem Gegenüber nicht nur in die Augen. Der Blick wandert in Dreiecksform zwischen Augen und Lippen.

2017-01-05T03:42:12+00:00

7 Comments

  1. Singles auf Partnersuche 1. September 2013 at 3:35 - Reply

    Linkes Auge, rechts Auge, Lippen. Muss ich mal ausprobieren. Was die Blicktechnik von Mann zu Frau angeht: da würden mir noch andere Körperteile einfallen, die man mit einbeziehen könnte. Vielleicht eine Etage tiefer als die Lippen.

  2. Charly 11. September 2013 at 8:48 - Reply

    Mit diesen Tipps ist mein Wiesnflirt ja gerettet.

  3. random 11. September 2013 at 11:15 - Reply

    hmmmmmm. ich bin in diesem jahr das erste mal zum oktoberfest und hatte eigentlich vor als echter hamburger in seemannskleidung zu erscheinen. eigentlich fand ich die idee recht lustig. ich bin mal gespannt wie sie ankommt.:))))

  4. Ernst 15. September 2013 at 19:55 - Reply

    „Sie sind durchaus sehr hübsch, aber leider gar nicht mein Typ“. Damit klappt auch in jeder Disko oder Club. Nicht nur in München im September.

  5. […] »Wiesn Tipps für Singles – so klappt´s mit dem Wiesnflirt! […]

  6. random 23. September 2013 at 5:23 - Reply

    soooo. also ich muss sagen meine idee mit dem seemannsoutfit war gar nicht so schlecht. es kam gut an bei den weiblichen besuchern. liegt wohl auch daran das wir hamburger sowieso sehr gerne gesehen werden. smile

    gruß

  7. Lothar 23. September 2013 at 17:38 - Reply

    Ich hoffe, ihre habt eure Wiesen-Party richtig genossen. Hatte leider noch nicht das Vergnügen. Da ich jenseits des Weisswurscht-Äquators lebe

Leave A Comment