Casual Dating – Wichtiges was sie beachten sollten:

Singlesuche im Internet » C-Dating » Casual Dating – Wichtiges was sie beachten sollten:

Casual Dating – Wichtiges was sie beachten sollten:

Casual Dating kommt immer mehr in Mode. Anscheinend trifft es den Trend der Zeit wenn man heute eine „lockere“ Beziehung ohne Verpflichtungen führen kann.

Damit ein Casual Date auch von Erfolg gekrönt ist sollten sie folgende Grundregeln beherzigen:

1. Ehrlichkeit

casual datingWer sich im Internet in einem Casual Dating Portal anmeldet ist auf der Suche nach einer Person für „gewisse“ Stunden – locker, und ohne beiderseitige Verpflichtungen. Wer also einen Seitensprung sucht, oder nur mal aus seinem Alltag ausbrechen will, der sollte in anderen Portalen suchen. Gerade deshalb sollten sie beim Casual Date die gleiche Ehrlichkeit geben die sie auch von Ihrem Gegenüber erwarten – schummeln fällt schnell auf! Spätestens beim ersten Treffen kommt die Wahrheit schnell ans Licht – vor allem und ganz besonders auch was Ihre persönlichen Neigungen angeht: Sagen Sie rechtzeitig, ob Sie einen Sexkontakt suchen oder einen Partner – das erspart beiden Irritationen – und Zeit! Appropo Zeit: Natürlich sollten sie auch beim Thema Sex offen sein – wenn Sie auf Lack, Sexy Stiefel, oder ausgelassene Swingertreffen stehen, sagen sie dies am Anfang – denn nur wenn Ihr Gegenüber auch auf die gleichen Dinge steht, kann ein Casual Date auch erfolgreich verlaufen.

[sam_ad id=“63″ codes=“true“]

2. Höflichkeit

In einem Portal für Casual Dating werden sie des öfteren das vermeintliche Date anschreiben (müssen)… Schreiben sie einfach drauf los, verwenden sie keine abgedroschen Floskeln oder vorgeschriebenen Texte die sie mit Copy+Paste dann einfügen und an zig Dates nach- und nach versenden. Schreiben Sie weder zu frivol noch zu unglaubwürdig und bedenken sie immer ob Sie im realen Leben einen Unbekannten auch so ansprechen würden. Sollte kein Date zustande kommen oder aber beim Live-Treffen die beiderseitige Harmonie nicht passen behalten sie die Contenance.

3. Anonymität

Bei den meisten Casual Dating-Portalen haben ein Pseudonym oder eine Kontakt-ID. Sie sind und bewegen sich innerhalb dieses Portals somit absolut anonym. Geben Sie Ihren Namen, Ihr Foto sowie Ihre Kontaktdaten (Telefon, Handy, Adresse) erst dann weiter, wenn Sie sich sicher sind, dass beiderseitig wirkliches Interesse besteht. Fragen Sie auch nicht direkt nach dem ersten Informationsaustausch nach diesen Daten. Besser ist, in Ruhe einen Kontakt herzustellen, bevor Sie eine Verabredung im Hotelzimmer vereinbaren. Viele versuchen neuerdings auch Ihrem Kontakt vorab etwas von einem Onlineshop für erotische Bekleidung und Sex Toys zu schenken und benötigen deshalb die Kontaktdaten. Geschenke sind toll und schön aber nicht zu Lasten Ihrer Anonymität – deshalb verwenden Sie hierzu Dropshop- oder Packstation-Adressen.

4. Diskretion

In der Euphorie und im Bewusstsein der Anonymität kann es passieren, dass man Details aus seinem Leben preisgibt, die einem beim realen Treffen peinlich sein können, die einen kompromittieren oder die einen angreifbar machen – beispielsweise über Affären, Besuche im Rotlichtmillieu, den einen oder anderen Seitensprung etc. Überlegen Sie bitte bevor Sie intime Details von sich preisgeben, ob Ihr Gegenüber das wirklich wissen sollte und muss.

5. Respekt

Respektieren Sie immer sowohl online wie auch bei realen Treffen die von Ihrem Casual Date genannten Grenzen und Tabus.Vielleicht passen die erotischen Vorstellungen und sexuellen Vorlieben doch nicht so gut zueinander, oder Ihr Gegenüber sucht ledigleich einen Seitensprung. In diesem und ähnlichen Fällen sollten Sie höflich, respektvoll aber bestimmt der Person absagen, mit der Sie keinen Kontakt haben möchten.

6. Sicherheit

Lassen Sie sich ein aktuelles Foto senden – vielleicht mit einem „zeitlichen Beweis“ einer persönlich in die Kamera gehalten Widmung o.ä. – und telefonieren Sie vor dem ersten Treffen unbedingt mit Ihrem Date denn der Klang der Stimme und die Art, wie Ihr Date am anderen Ende der Leitung spricht, verrät viel über eine gewisse Grundsympathie. Wählen Sie für das erste Treffen unbedingt einen öffentlichen Ort wie ein Café, einen Biergarten, ein Restaurant o.ä. aus und meiden sie unbedingt beim ersten Date die eigenen vier Wände! Hinterlegen Sie bei Ihrer besten Freundin/Freund die Telefonnummer Ihres Dates und sagen sie ihr wo in welchem Lokal sie sich treffen werden – geben sie ihr ca. ne halbe Stunde nach Beginn des Dates unbedingt einen kurzen Lagebericht per SMS wenn Sie auf die Toilette gehen

7. Sexuelle Vorlieben

Die Mischung macht‘s. Was auch immer Ihre Vorlieben sind: Sagen Sie es gleich am Anfang. Im Internet sind Sie anonym – nutzen sie diese Chance. Seien sie auch hier ehrlich zu sich selber und behaupten sie nicht dass sie auf erotische Fesselspiele stehen wenn dies in der Realität ganz und gar nicht zutrifft. Wählen Sie bei Bekleidung bei Ihrem ersten Date mit Bedacht – Sexy Stiefel und ein Trenchcoat mit nichts drunter sind absolut ok – aber in einem gekiesten Biergarten Nachmittag um 15:00 Uhr dann doch eher unpassend.

8. Be casual

Denken Sie vor allem immer beim Casual Dating daran dass es nicht um die klassische Partnersuche, und auch nicht ums Heiraten oder Verloben geht.Beim Casual Dating werden Partner für erotische, niveauvolle und fantasiereiche Erlebnisse gesucht. Bleiben Sie casual, und wenn der Sex und die gemeinsamen Erlebnisse passen und beide sich währenddessen wohlfühlen, wird es sicherlich das eine oder mehrere Wiedersehen geben.

(c) Getty Images

2017-01-05T03:42:18+00:00

Leave A Comment