Urlaubstipps für Singles: Kreuzfahrt in die Karibik

Single News » Urlaub für Singles - unsere Empfehlungen » Urlaubstipps für Singles: Kreuzfahrt in die Karibik

Urlaubstipps für Singles: Kreuzfahrt in die Karibik

Für viele ist die Karibik DAS Traum-Urlaubsziel. Das ganze Jahr über Sonnenschein mit angenehm tropischen Temperaturen, klarem türkisblauem Meer und traumhaften Stränden. Insbesondere bei Pärchen und Familien sind die karibischen Inseln ein beliebtes Reiseziel, die meisten Hotels sind eher auf diese Zielgruppen und weniger auf Singles ausgerichtet. Möchte man sich als Alleinreisender zwischen all die Pärchen und spielenden Kinder an den Strand legen? Eher nicht. Dennoch müssen auch Singles einen Karibik-Urlaub deshalb nicht gleich abhaken. Eine gute Alternative zum Strandurlaub ist eine Kreuzfahrt ins karibische Meer.

Auf einem Kreuzfahrtschiff finden auch Singles sehr schnell Anschluss. Das Publikum ist bunt gemischt – hier trifft man auf alle Altersklassen. Das umfangreiche Unterhaltungs- und Ausflugsprogramm erleichtert zudem die Kontaktaufnahme. Bei sportlichen Aktivitäten an Bord, abends beim Live-Programm oder bei Ausflügen an Land trifft man stets auf Gleichgesinnte. Viele Reedereien sind inzwischen sogar auf die Zielgruppe der Alleinreisenden spezialisiert und bieten Singles spezielle Programme, Angebote oder sogar Kreuzfahrten an. Auf einem Kreuzfahrtschiff kommt außerdem auch dann keine Langeweile auf, wenn man alleine reist. Hierfür garantieren die vielfältigen Freizeitaktivitäten, die man auf allen Schiffen bekannter Reedereien in Anspruch nehmen kann.

Die schönsten Strände und interessantesten Orte erleben

Die Karibik ist vor allem für ihre weißen, endlosen Sandstrände sowie für die farbenfrohe Unterwasserwelt berühmt. Doch das allein macht nicht ihren Charme aus. Jede der karibischen Inseln hat etwas anderes zu bieten und ist für sich ein Highlight. Diese Vielfältigkeit lässt sich bei einer Kreuzfahrt nicht nur besonders einfach erleben, man wird sie auch besonders intensiv wahrnehmen. Denn wenn man per Schiff reist, kann man in kürzester Zeit viel sehen und erleben. Die Kreuzfahrtschiffe der Reedereien steuern stets die sehenswertesten Häfen an, an Tagen auf See besteht außerdem die Möglichkeit, die Schönheiten der Unterwasserwelt beim Tauchen oder Schnorcheln zu erkunden. In Inselnähe,  in den zahlreichen Buchten sowie bei natürlichen Sandbänken ist das karibische Meer sehr ruhig und bietet ideale Bedingungen für Wassersport. Auch Delfine sind in den warmen Gewässern heimisch und begleiten sehr oft die Schiffe auf dem offenen Meer.

Zu den bekanntesten Reedereien, welche die Karibik ansteuern, gehört Royal Carribean. Sie bietet verschiedene Routen zu den östlichen, südlichen oder westlichen karibischen Inseln an. Im Osten führt eine Kreuzfahrt mit Royal Caribbean nach  St. Maarten, St. Thomas und  St. Kitts. Die Highlights im Westen sind Jamaika, Mexiko und Labadee, und bei einer Kreuzfahrt in den Süden erwarten Dominica sowie die ABC-Inseln – Aruba, Bonaire und Curacao – auf die Urlauber.

Die Highlights in der Karibik – von Westen nach Osten

Grand Cayman, ist die größte der Cayman Inseln, und liegt im Westen der Karibik. Hier hat man die Gelegenheit mit Rochen vor der Küste von Stingray City zu tauchen oder mit Delfinen zu schwimmen. Jamaika ist ein weiteres Highlight im Westen. Der Zielhafen Falmouth ist von der Architektur des 19. Jahrhunderts geprägt. Hier fährt man noch immer mit Pferdekutschen durch die Straßen, so dass man sich fühlt, als wäre man tatsächlich in die Vergangenheit versetzt worden.

Besonderes Highlight im Süden der Karibik ist die Altstadt von Bridgetown auf Barbados, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Diesen Status hat die Stadt aufgrund der bedeutenden Bauwerke, die aus der britischen Kolonialzeit stammen, erhalten. Doch nicht nur die Architektur ist auf Barbados noch englisch geprägt, auch die Lebensweise zeigt noch immer den britischen Einfluss. Hier spielt man Cricket und trinkt Tee.

Auf der ebenfalls im Süden gelegenen Insel Aruba muss man die traditionellen bunten Häuser mit ihren geschnitzten Holztüren unbedingt gesehen haben. Sie spiegeln die Lebensfreude der Menschen wider und demonstrieren eindrücklich, wie sich die einheimische mit der niederländischen Kultur vermischt hat.

Puerto Rico gehört zu den größten Inseln der östlichen Karibik. Sie ist landschaftlich geprägt von einem beeindruckenden Regenwald, der die Berge der Insel überzieht. Sehenswert sind die unterirdischen Höhlen und die Korallenriffe vor der Küste. Zielhafen in Puerto Rico ist das belebte San Juan. Hier finden sich viele der schönsten Zeugnisse des kolonialen Lebens in der Karibik.

St. Maarten, ebenfalls eine der östlichen Inseln, wurde von den Niederländer und den Franzosen im 17. Jahrhundert aufgeteilt. Durch die Zweiteilung ist St. Maarten eine Insel mit zwei Gesichtern: Der Norden französisch weltgewandt und sehr kultiviert, der niederländische Süden pulsierend und unglaublich lebendig. Am Zielhafen Philipsburg kann man das niederländische Erbe in der Architektur und Landschaftsgestaltung bewundern.

Diese Vielseitigkeit in der Karibik gepaart mit der Atmosphäre und dem umfangreichen Programm an Bord macht eine Kreuzfahrt in diese Region zu einem idealen Urlaub für Singles.

2015-03-13T14:47:53+00:00

Leave A Comment