Single Suche im Internet – die Erwartungen sind hoch!

Singlesuche im Internet » Single Suche im Internet – die Erwartungen sind hoch!

Single Suche im Internet – die Erwartungen sind hoch!

Fast die Hälfte der deutschen Bevölkerung lebt als Single. Der Grund für ihr Solodasein sind Scheidungen oder der plötzliche Tod des Partners, was besonders die ältere Generation betrifft. Viele Menschen sind auf der Suche nach einem Partner, um das Leben wieder zu zweit verbringen zu können.

Die Suche

single suche im InternetEinige Single versuchen, auf einer Tanzfläche den neuen Partner zu finden. Andere Personen setzten auf die klassische Anzeige in einer Zeitung und die moderne Version ist, über das Internet wie z.B. Flirtmit.de – die gratis Singlebörse das Glück zu versuchen.

Nach der Anmeldung werden in einem Formular die eigenen Hobbys, persönliche Eigenschaften und weitere wichtige Informationen eingetragen. Auf der zweiten Seite tragen die Suchenden die Vorstellungen ein, wie der Partner etwa sein soll. Über ein Computerprogramm werden die Leute gesucht, wo es die meisten Übereinstimmungen gibt. Wichtig zu wissen ist, je höher die Anforderungen gestellt werden, umso weniger Treffer werden erzielt. Das Netz sollte also nicht zu engmaschig gehalten werden.

Die Erwartungen

Wurde ein eventuell passender Partner gefunden, so bekommt der Suchende eine Mail und kann Kontakt mit der entsprechenden Person aufnehmen. Zu Beginn sollten die Erwartungen nicht zu hoch gesteckt werden, denn es benötigt eine gewisse Zeit, bis sich zwei Personen besser kennenlernen. Das erste Date sollte auf neutralen Boden erfolgen, denn viele Menschen möchten es nicht, wenn unbekannte Personen gleich in die eigene Wohnung kommen.

Bei der Suche über das Internet, kann es wie im realen Leben vorkommen, dass der gesuchte Partner doch nicht die richtige Person für das Leben ist. Ein persönliches Zusammentreffen ist eine ganz andere Situation, als wenn über das Internet gechattet wird. Wer echt auf der Suche nach einem neuen Partner ist, wird sich nicht gleich beim ersten Misserfolg entmutigen lassen. Mit einem neuen Ansatz wird die Suche wiederum gestartet. Vielleicht werden in den Suchformularen noch einige Kriterien geändert, danach geht es mit frischen Elan auf die Suche.

Persönliche Angaben

Wichtig bei der Eingabe der persönlichen Daten ist, dass diese der Wahrheit entsprechen. Einige der Suchenden korrigieren ihr Alter etwas nach unten oder präsentieren ein Bild aus jüngeren Jahren. Nach dem ersten Date oder in der Phase des Kennenlernens fliegt der Schwindel ohnehin auf. Den Neuanfang von einer Beziehung mit einer Lüge zu beginnen, geht in den wenigsten Fällen nicht gut. Die meisten Leute auf den Internetplattformen veröffentlichen richtige Angaben und es ist keine Seltenheit, dass einige Paare den Bund für das Leben geschlossen haben. Ohne das Internet wären sich diese Beiden niemals über dem Weg gelaufen und jeder würde noch allein zu Hause sitzen.

2017-01-05T03:42:13+00:00

2 Comments

  1. Hundetrainer Marc 20. August 2013 at 13:33 - Reply

    Ich habe auch die besten Kontakte gefunden wenn ich mir richtig Zeit und Mühe mit dem ausfüllen des Profils genommen habe. Wichtig ist in jedem Fall, dass man alles wirklich selbst formuliert und nicht auf Autotexte zurückgreift,

  2. Irene 27. August 2013 at 15:47 - Reply

    Gratis-Singlebörsen sind sicherlich nicht verkehrt, doch hätte ich selbst zu große Angst, dort auch vielen Fake-Profilen zu begegnen. Das ist sicherlich nicht die Regel, aber bei den renomierten Portalen wird durch die anfallenden Geühren und freiwilligen Prüfungen zumindest teilweise das Risiko verringert. Aus meinem Bekanntenkreis haben sich auch schon Beziehungen über Singlebörsen angebahnt, es scheint also zu funktionieren. Ich selbst würde aber wegen der hohen Kosten, die mit der Anmeldung bei den bekannteren Seiten verbunden sind, auch zu Gratisportalen tendieren.

    Toll wäre übrigens eine wirklich detaillierter Testbericht zu den verschiedenen Singebörsen

Leave A Comment