Interview mit Sebastian Hoffmann / Secret Supper Club München

München » Interview mit Sebastian Hoffmann / Secret Supper Club München

Interview mit Sebastian Hoffmann / Secret Supper Club München

Insider kennen ihn bereits, andere haben bereits davon gehört: Der Secret Supper Club München

Was dies genau ist, und wie man dort dabei sein kann erklärt Sebastian Hoffmann im Interview mit Singleaktiv:

Hallo Sebastian Hoffmann, würden Sie sich unseren Lesern kurz vorstellen?

(SH) Ich bin gelernter Koch und arbeite seit 15 Jahren in der Gastronomie. Als Küchenchef bin ich bei einem großen Caterer in München angestellt. Ich bin 33 Jahre alt sehr, kreativ und erstelle gern Food-Bilder.
Meine Leidenschaft zum Kochen lebe ich bei meinen Supperclub`s einmal im Monat aus.

Erklären Sie doch unseren Lesern zunächst was ein Supper-Club ist:

(SH)  Ein Supperclub oder auch Secret Supper / Dinner stammt ursprünglich aus Kuba. Es ist ein aus der Not heraus entstandenes Essen bei dem damals jeder einzelne Speisen und Getränke mitbrachte um diese dann gemeinschaftlich zu verzehren. Heute wird ein Supperclub zum Spass am „Neue Leute“ kennenlernen veranstaltet. Das Essen wir nicht mehr selbst mitgebracht. Lediglich der Wein (Getränke) müssen bei einigen Supperclubs mit gebracht werden.
– Bei uns läuft es so ab, das ich mich um die Speisen kümmer, koche und serviere und die Gäste Ihren eigenen Wein selbst mit bringen.

Ok, und was kann man sich dann unter dem „Secret Supper Club München“ vorstellen?

(SH) Die Besonderheit an unserem Supperclub ist, das die Gäste vorher nichts bezahlen müssen. Bei uns wird am Ende des Abend das gezahlt was dem einzelnen der Abend und das Essen wert war. Es ist sozusagen ein kleiner Unkostenbeitrag / Spende. Uns ist es wichtig das, dass finanzielle NICHT im Vordergrund steht! Wir möchten frei von Wirtschaftlichkeit in geselliger Runde tolle Abende zelebrieren. Wir legen großen Wert auf regionale und saisonale Produkte. Und wir suchen immer wieder neu Locations um unseren Supperclub nicht immer bei uns daheim zu veranstalten, sondern in fremden Wohnungen, Lagerhallen, etc…

Wer kocht dann die einzelnen Gänge beim „Secret Supper Club München“?

(SH) Ich koche ausschließlich 😉 Nein, ab und an darf auch meine Frau mit „helfen“ oder auch ein Gericht kochen. Ich bin aber auch offen, das mir die Gäste beim kochen über die Schulter schauen dürfen. Es ist im Gespräch in der kommenden Zeit auch mal einen „Gast-Koch“ mit kochen zu lassen.

Impressionen der letzten Secret Supper Club Veranstaltungen in München:

[justified_image_grid ids=“6436,6437,6440,6441,6442,6443″]

alle Bilder mit freundlicher Genehmigung von Sebastian Hoffmann / Secret Supper Club München

Wie läuft das ab wenn man beim „Secret Supper Club München“ dabei sein will?

(SH)  Wer dabei sein möchte muss sich auf unsere Homepage www.gourmandpunk.de anmelden. Dort gibt es ein Anmeldeformular, einfach alle Fragen beantworten, Kontaktdetails ausfüllen und fertig. Wer sich zuerst anmeldet isst zuerst. Bei uns gibt es keine Auswahlkriterien. Wobei man sagen muss, dass wir im Moment absolut ausgebucht sind und auch die Warteliste recht lang ist. Nichts desto trotz kann man sich anmelden und mit etwas Glück ist man vielleicht doch dabei.
Wenn man sich angemeldet hat muss man sich etwas gedulden. Meine Frau ruft dann meist zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn an. Wer ans Telefon geht wird nochmals gefragt ob die Teilnahme noch gewünscht wird. Wenn ja, geht eine Karte „Einladung“ an die angegebene Adresse raus. Auf der Einladung stehen alle wichtigen Info`s. Wann und Wo es los geht. usw. Wenn die Gäste die Einladung erhalten haben müssen Sie uns kurz Rückbestätigen das die Karte angekommen ist. Somit gehen wir sicher, das die Adresse stimmt. Und dann kanns los gehen ….

Ganz wichtig für unser Magazin – wie hoch ist die Single-Quote bzw. die Flirtchancen – oder sind beim Supper Club „nur“ Pärchen?

(SH)  Schwierige Frage… wir fragen unsere Gäste nicht nach dem Beziehungsstatus. Einige nutzen unseren Supperclub als „Damen-Abend“ und lassen absichtlich Ihre Männer daheim. Einige kommen als Pärchen. Es gibt sicherlich auch den einen oder anderen Single aber wie hoch die Quote ist können wir nicht sagen. Man kann es auf diesen Weg aber auf jeden fall versuchen jemanden kennen zu lernen.

Was kostet denn die Teilnahme am „Secret Supper Club München“?

(SH) Erstmal NIX! Wie schon erwähnt, zahlen unsere Gäste bei der Anmeldung im Internet nichts. Erst wenn der Abend vorbei ist wird ein kleiner Obolus gezahlt. Dieser ist aber ganz individuell, jeder zahlt was er möchte.

Sie planen ein Buch über den „Secret Supper Club München“ – was können die Buchleser erwarten?

(SH) Es erwartet Sie als Buchleser ein Nachschlagewerk über das Einladen von Freunden, Verwanden oder auch Fremden. Ein Leitfaden der helfen soll an alles was wichtig ist zu denken. Vom Eiswürfel im Gefrierschrank bis hin zum Tisch Equipment. Aber auch ausgewählte einfache Rezepte und Einkaufstipps werden Sie in diesen Buch finden.

gourmand punkSie geben ja auch die Zeitschrift Gourmandpunk heraus – was kann man hinter dem vielsagenden Namen der Zeitschrift erwarten – ein Kochrezepte von einem Koch der als „Punk“ verkleidet ist?

(SH) Ich muss mich nicht als Punk verkleiden… ich bin im Herzen ein Punk. Ich bin gegen das Verstümmeln der heutigen Gastronomie. Ich bin dagegen, das der Beruf Koch nicht mehr als solches gesehen wird. Ich bin auch gegen die Massentierhaltung und Discounter Billig Angebote. Der Name Gourmandpunk steht für DISKUSSION ERZEUGEN, wir sind kritisch und möchten dem Leser zum Nachdenken anregen. Wir möchten über unsere Esskultur reden und wir wollen Sie vor allem erhalten. Es wird aber auch Rezepte geben.

Haben Sie eine Empfehlung für Singles die eigentlich selten bis gar nicht kochen – gibt es ein schnelles, schmackhaftes Essen das auch alleine Spass macht?

(SH) Es gibt eine Vielzahl an schnellen Gerichten die auch allein schmecken und Spass machen. Wenn man gerne kocht, macht es immer Spass, glaube ich. Was super schnell und easy ist, sind Suppen oder auch Pasta`s. Ihr könnt euch gern von den Rezepten auf unserer Homepage inspirieren lassen.

Lieber Sebastian Hoffmann, wir bedanken uns für das Interview und wünschen ihnen mit Ihren Projekten weiterhin viel Erfolg.

Weitere Informationen sowie die Anmeldung zum Secret Supper Club München unter: http://www.gourmandpunk.de/

2017-01-05T03:41:59+00:00

Leave A Comment